Änderung Steuerbescheid

Einspruch, Fristen, Zahlung, Vollstreckung etc

Moderator: muemmel

kai
Beiträge: 1
Registriert: 17. Mär 2014, 10:47

Änderung Steuerbescheid

Beitragvon kai » 17. Mär 2014, 11:59

Hallo erstmal,
folgender Sachverhalt:

bei der Erstellung meiner Est für 2013 ist mir ein Fehler aufgefallen,
den ich in meiner Est für 2012 gemacht habe.
Der Fehler besteht darin, daß ich bei "Auswärtstätigkeiten" > "Anzahl der Fahrten"
die Fahrten nur einfach, also nur ein Weg, angegeben habe. Genauso,
wie ein paar Eingaben vorher bei "Fahrten zur regelmässigen Arbeitsstätte",
wo das ja auch so richtig ist.
Ich hätte aber die Anzahl der Fahrten verdoppeln müssen,
also statt 192, hätte ich 384 eingeben müssen.
Durch Elster-Berechnung hätte ich ca. 460,- mehr erstattet bekommen.
nun meine Frage:
kann ich den Bescheid (von 06 /2013) noch ändern lassen?
Die Festsetzungsfrist für bestandskräftige Bescheide beträgt ja 4 Jahre.
Könnte ich über §169 ff oder §129 AO etwas erwirken?
Habe das Problem sehr freundlich dem Sachbearbeiter beim FA tel.
vorgetragen. Antwort: nein, es besteht keine Möglichkeit den Bescheid zu ändern.
Auch der Hinweis auf die og. § half nichts.
Bin natürlich kein Steuerkundiger, daher meine Frage in diesem Forum mit der Bitte
um hilfreiche Antworten von Steuerexperten.
Sollte ich einfach mal einen schriftlichen Antrag auf Prüfung meines Sachverhalts stellen?

Danke schonmal.

 

Zurück zu „Verfahrensrecht“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast