Steuerbescheid lehnt xy ab - was dann?

Einspruch, Fristen, Zahlung, Vollstreckung etc

Moderator: muemmel

o0Pascal0o
Beiträge: 23
Registriert: 24. Apr 2011, 09:50

Steuerbescheid lehnt xy ab - was dann?

Beitragvon o0Pascal0o » 19. Mai 2018, 16:34

Hallo erst einmal. Wenn das FA Xy in der Steuererklärung ablehnt. Wie verhält man sich dann? Widerspruch einlegen und ergänzende Unterlagen einrichen? Oder fordert das FA selbständig die fehlenden Unterlagen ein, wenn etwas unklar ist? Dann muss man nicht alles vorher mitschicken.

 
schlauelia
Beiträge: 1701
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: Steuerbescheid lehnt xy ab - was dann?

Beitragvon schlauelia » 19. Mai 2018, 17:19

Wenn das FA etwas ablehnt muss es das begründen und/oder die Unterlagen dazu anfordern. Also erstmal die Erklärung einreichen - ohne Belege, die das FA ja schon seit Jahren nicht mehr zwingend sofort haben will - Ausnahme: Spenden ( bis ESt 2017) und natürlich Steuerbescheinigungen der Banken, wenn diese erklärt werden.
Bescheid abwarten!
Einspruchsfrist ist ein Monat!
Lia


Zurück zu „Verfahrensrecht“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast