Seite 1 von 1

GWG "Erweiterung" überschreitet die 800 Euro Grenze

Verfasst: 3. Jun 2019, 10:29
von anja.h
Hallo, ich habe in 2018 ein Regalsystem gekauft für mein Arbeitszimmer. Soweit ich weiß, darf ich die Kosten dafür direkt absetzen, sofern sie unter 800 Euro netto liegen (das war der Fall). Nun habe ich gemerkt, dass der Stauraum nicht ausreicht und möchte das Regal erweitern. Dies ist problemlos möglich, da es sich um eine flexibel aufstellbare und erweiterbare Lösung handelt. Damit würde ich jedoch die 800 Euro netto überschreiten in Summe, die nachzukaufenden Teile wären unter 800 Euro. Wie ist das steuerlich zu bewerten? Die Erklärung für 2018 ist bereits abgegeben. Kann ich die Erweiterung dann in 2019 absetzen, oder muss ich auf Nutzungsdauer abschreiben? Danke vorab für alle Hinweise!