Werkstudent Lohnsteuer Grenze - Was wird besteuert?

Ist der Lottogewinn steuerpflichtig?

Moderator: muemmel

|PA|Phil|
Beiträge: 1
Registriert: 30. Aug 2019, 09:30

Werkstudent Lohnsteuer Grenze - Was wird besteuert?

Beitragvon |PA|Phil| » 30. Aug 2019, 09:43

Hallo Forum,

bin gerade neu angemeldet und hab schon rumgesucht aber nix gefunden, falls ich im falschen Bereich bin, bitte verschieben, danke :D.

Bin am studieren (4. Semester) und seit August als Werkstudent angestellt. Im August und September kann ich zwecks vorlesungsfreier Zeit bis zu 38 Wochenstunden arbeiten (sonst nur bis 20).

Da hier im Unternehmen schräg abgerechnet wird, habe ich jetzt Ende August nur den Lohn für die ersten 2 Augustwochen bekommen, das waren knapp 850 Euro brutto und somit ca. 765€ netto. Es wurde quasi nur die Rentenversicherung abgezogen von 10%.

Ich hab jetzt gelesen das 950€ die Grenze ist, ab da fallen die anderen Steuern (Krankenversicherung, Arbeitslosenver., usw. an)

Jetzt meine Frage. Wenn ich nun im September 1000€ brutto verdiene, werden dann nur die 50€ versteuert die über 950€ liegen? Das wären ja dann nur ein paar Euro wenn die Krankenversicherung beispielsweise 10 % beträgt. Oder werden die gesamten 1000€ versteuert, dann könnte es ja passieren das ich am Ende trotz höherem Brutto genau soviel netto raus bekomme wie wenn ich 850€ brutto habe.

Ich hoffe ich hab's verständlich formuliert, danke fürs durchlesen und danke schonmal für Rückmeldungen!

MFG Phil

 
muemmel
Beiträge: 3443
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Werkstudent Lohnsteuer Grenze - Was wird besteuert?

Beitragvon muemmel » 30. Aug 2019, 13:59

Die Frage ist hier völlig falsch: Das ist hier ein Forum für Steuerfragen. Sozialversicherungsbeiträge sind KEINE Steuern. Aber ich will mal trotzdem antworten:
1. Diese mysteriöse 950-Euro-Grenze existiert nicht.
2. Ob ein Student die kompletten SV-Beiträge zahlt oder nur die Rentenversicherungsbeiträge, hängt von seiner Arbeitszeit ab.
3. Ihrer Beschreibung nach überschreiten Sie die diesbezüglichen Obergrenzen nicht.
4. Wenn Sie später mal SV-Beiträge auf Ihr Gehalt zahlen, zahlen Sie die natürlich immer auf das komplette Gehalt.


Zurück zu „Einnahmen“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast