Lohnsteuer Werkstudent

Ist der Lottogewinn steuerpflichtig?

Moderator: muemmel

zero-chan
Beiträge: 1
Registriert: 23. Mai 2019, 15:36

Lohnsteuer Werkstudent

Beitragvon zero-chan » 23. Mai 2019, 15:46

Hallo Ihr lieben,

ich habe einen Job als Werkstudent angefangen und bekomme regulär 800€ (brutto)/Monat und bin in Steuerklasse 4.
Im Mai habe ich nur die Hälfte des Monats gearbeitet und insgesamt 450€ Brutto verdient.Es wurden 50€ Lohnsteuer, 4€ Kirchensteuer und 42€ RV abgezogen. Übrig blieben mir nur 353€.

Dies verwirrt mich, da bei meiner letzten Werkstudenten Tätigkeit keine Lohnsteuer abgezogen wurde. Da war ich auch noch nicht verheiratet.
Ich war der meinung, dass erst über dem Freibetrag von ~9000€ versteuert wird, da ich nun verheiratet bin, und mein Mann mehr verdient, als die 18000€ Gesamtfreibetrag für Verheiratete, wollte ich wissen ob ich nun auch die Lohnsteuer komplett zu zahlen habe und der Freibetrag für mich sozusagen wegfällt.

Weitere Informationen im Steuer-Ratgeber:
Freibetrag   Ι   Kirchensteuer   Ι   Lohnsteuer   Ι   Steuerklasse
 
muemmel
Beiträge: 3443
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Lohnsteuer Werkstudent

Beitragvon muemmel » 24. Mai 2019, 13:01

bin in Steuerklasse 4. Und Sie sind sicher, dass Sie nicht in Klasse 5 sind? Da wäre das logische Konsequenz - in Klasse 4 hingegen sollten Sie so besteuert werden wie vorher in Klasse 1.
und der Freibetrag für mich sozusagen wegfällt Nein, in Klasse 4 bleibt der erhalten. Allerdings sollten Sie über einen Wechsel in Klasse 5 nachdenken - Sie zahlen da mehr Steuer, der Gatte in Klasse 3 hingegen deutlich weniger. Und er verdient ja offenbar viel mehr als Sie...


Zurück zu „Einnahmen“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast