Einmalige freiberufliche Tätigkeit - wie angeben?

Ist der Lottogewinn steuerpflichtig?

Moderator: muemmel

petaaa
Beiträge: 1
Registriert: 9. Apr 2019, 18:07

Einmalige freiberufliche Tätigkeit - wie angeben?

Beitragvon petaaa » 9. Apr 2019, 18:19

Hallo zusammen,

versuche gerade meine (eigentlich recht unspektakuläre) Steuererklärung zu machen, komme aber nicht so recht weiter und hoffe auf eure Hilfe.

Ich bin Student und bin über das Jahr 2018 verschiedenen, nicht selbstständigen Tätigkeiten nachgegangen für die z.T. Einkommenssteuer abgeführt wurde. Da meine Gesamteinkünfte aber nur rd. 7.000 € betragen würde ich die Tätigkeiten einfach angeben und die gezahlten Steuern zurück erhalten. Das Prozedere kenne ich bereits und damit gab es in den letzten Jahren auch keine Probleme.

In 2018 habe ich jedoch für eine Veranstaltung einmalig eine Dokumentation erstellt und musste dafür eine Rechnung in Höhe von 150 € stellen. Gemäß den Vorgaben des Auftraggebers enthält die Rechnung den Hinweis "Nicht umsatzsteuerpflichtig nach § 19 UStG". Wenn ich es richtig sehe muss ich diese Einnahmen bei meiner Steuererklärung auch angeben, allerdings weiß ich einfach nicht wo. Wenn ich es richtig sehe handelt es sich um eine freiberufliche Tätigkeit, nur wie muss diese angegeben werden? Ist dazu eine EÜR nötig?

Stehe leider echt auf dem Schlauch, hoffe ihr könnt mir einen Hinweis geben welche Anlage ich nutzen muss bzw. wie ich die Einkünfte angeben kann.

Viele Grüße
Simon

 

Zurück zu „Einnahmen“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast