Weniger Steuerrückzahlung bei Jobwechsel?

Ist der Lottogewinn steuerpflichtig?

Moderator: muemmel

MarDeh
Beiträge: 2
Registriert: 1. Mai 2018, 14:39

Weniger Steuerrückzahlung bei Jobwechsel?

Beitragvon MarDeh » 1. Mai 2018, 14:49

Liebe Community,
entschuldigung für die Wahl des boards, ich habe nichts passenderes gefunden.

Ich habe grade meine Steuern über ein Programm gemacht. Ich habe in der Mitte des Jahres meinen Beruf gewechselt. Durch die Eingabe meines 2. Berufs ist die Rückzahlung um einiges gesunken. Nach Eingabe des 1. Berufs hatte ich eine Angabe von ~900 Euro Rückzahlung, nach Eingabe des 2. Berufs ist der Betrag auf unter 90 Euro gesunken. Wenn ich den ersten Beruf lösche und nur den 2. Beruf kalkulieren lasse, bin ich bei über 1400 Euro Rückzahlung an mich.

Kann das so stimmen, dass ich durch einen Jobwechsel so einen immensen Verlust habe?

Vielen Dank und liebe Grüße.

 
schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: Weniger Steuerrückzahlung bei Jobwechsel?

Beitragvon schlauelia » 1. Mai 2018, 16:14

was sind "meine Steuern"? Gewerbebetrieb, nichtselbst. Tätigkeit oder? Jobwechsel?

MarDeh
Beiträge: 2
Registriert: 1. Mai 2018, 14:39

Re: Weniger Steuerrückzahlung bei Jobwechsel?

Beitragvon MarDeh » 1. Mai 2018, 16:50

Einkommenssteuer von mir als Privatperson. Beide Berufe als Angestellte.

muemmel
Beiträge: 3595
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Weniger Steuerrückzahlung bei Jobwechsel?

Beitragvon muemmel » 1. Mai 2018, 17:08

Kann das so stimmen, dass ich durch einen Jobwechsel so einen immensen Verlust habe? Sie haben keinen Verlust. Wenn man bloß das Gehalt eines halben Jahres eingibt, ist die Rückzahlung natürlich viel größer.


Zurück zu „Einnahmen“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste