Einnahmen durch "Revenue-Share" Programme

Ist der Lottogewinn steuerpflichtig?

Moderator: muemmel

Isona
Beiträge: 5
Registriert: 10. Jun 2017, 14:02

Einnahmen durch "Revenue-Share" Programme

Beitragvon Isona » 10. Jun 2017, 14:16

Hallo!

Ich hätte da mal folgende Frage:
Viele Online-Spiele bieten mittlerweile an, eigenen Content für diese zu produzieren, an die Entwickler zu senden und an dem Profit dieses Contents teilzuhaben.

Hier sind zwei Beispiele:

http://wiki.warthunder.com/index.php?ti ... enue_Share (Bzw ein Artikel in Deutsch: https://warthunder.com/de/news/2649-rev ... hichte-de/ )

https://player-studio.daybreakgames.com/w9 (Enthält details über Steuerformulare)


Nun ergibt sich für mich die Frage inwiefern man was machen muss (Steuertechnisch) um an solchen Programmen teilzunehmen.
Ich habe gelesen das man prinzipiell bis 410€/Jahr nichts machen muss, und sich ab einem Betrag darüber als selbstständiges Gewerbe anzumelden.

Wann muss man Steuererklärungen erstellen? Und wie hoch ist die steuerfreie-Grenze als selbstständiger Gewerbstätiger?

Was Steuern angeht bin ich leider noch ein Laie, also entschuldige ich mich für die vielen Fragen :)

 
muemmel
Beiträge: 3764
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Einnahmen durch "Revenue-Share" Programme

Beitragvon muemmel » 10. Jun 2017, 15:10

Wann muss man Steuererklärungen erstellen? U. a. grundsätzlich dann, wenn man selbständig ist.
Und wie hoch ist die steuerfreie-Grenze als selbstständiger Gewerbstätiger? Derlei existiert nicht. Es gibt einen Grundfreibetrag, aber der wird auf ALLE Einnahmen angewandt. Konkret heißt das: In der Regel wird der Grundfreibetrag schon durch die Arbeitnehmertätigkeit aufgebraucht, und dann ist man als nebenberuflich Selbständiger mit jedem einzelnen Euro steuerpflichtig...

Isona
Beiträge: 5
Registriert: 10. Jun 2017, 14:02

Re: Einnahmen durch "Revenue-Share" Programme

Beitragvon Isona » 10. Jun 2017, 15:49

Und das man sich als Gewerbe anmelden muss stimmt? Gilt das auch wenn man einen "normalen" Beruf unter einem Arbeitgeber ausführt?

muemmel
Beiträge: 3764
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Einnahmen durch "Revenue-Share" Programme

Beitragvon muemmel » 11. Jun 2017, 16:11

Und das man sich als Gewerbe anmelden muss stimmt? Ja.
Gilt das auch wenn man einen "normalen" Beruf unter einem Arbeitgeber ausführt? Na sicher doch - auch ein Nebengewerbe muß man anmelden.

Isona
Beiträge: 5
Registriert: 10. Jun 2017, 14:02

Re: Einnahmen durch "Revenue-Share" Programme

Beitragvon Isona » 13. Jun 2017, 17:15

Alles klar, vielen Dank.


Zurück zu „Einnahmen“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Apfelbaum und 3 Gäste