Seite 1 von 1

Steuererklärung als Dualer Student

Verfasst: 15. Apr 2017, 00:35
von Controller
Guten Tag,

ich bin aktuell dualer Student. Ich verdiene Geld (wenn auch nicht besonders viel) und habe letztes Jahr eine ganz normale Einkommensteuererklärung abgegeben die ich mit smartsteuer erstellt habe.
Es kam zu einer Steuererstattung in voller gezahlter Höhe die aber nicht der Rede wert wäre.

Ich hatte hohe Fahrtkosten und auch sonst einiges an Werbungskosten. Die Erstattung wäre theoretisch noch viel höher ausgefallen - da ich aber nur relativ wenig Lohnsteuer gezahlt habe konnte ich ja maximal den Betrag zurückholen.

Man liest immer davon, dass man nach dem Studium so wahnsinnig hohe Rückerstattungen erreichen kann - die Frage ist nur wie? Und wieso?

Ich kenne bisher nur den Verlustvortrag. Darauf habe ich meine Steuerberaterin auch einmal angesprochen - sie meinte jedoch, dass ich dafür nachweisen müsste dass meine Ausgaben die Einnahmen übersteigen - und das ist nicht der Fall.

Re: Steuererklärung als Dualer Student

Verfasst: 15. Apr 2017, 09:15
von schlauelia
man kann nur Steuern erstattet bekommen, wenn man auch welche bezahlt hat.
Und was die Steuerberaterin gesagt hat, ist völlig richtig!
Lia

Re: Steuererklärung als Dualer Student

Verfasst: 15. Apr 2017, 14:54
von muemmel
Man liest immer davon, dass man nach dem Studium so wahnsinnig hohe Rückerstattungen erreichen kann - die Frage ist nur wie? Ganz einfach. Da gibt es 2 Voraussetzungen:
1. Man befindet sich in einer Zweitausbildung.
2. Man hat steuerlich gesehen KEIN Einkommen, d. h., man lebt von Unterhalt, Kindergeld, Bafög oder Minijobs.
Ob die Voraussetzung Nr. 1 bei Ihnen zutrifft, weiß ich nicht - Nr. 2 trifft ganz offenbar nicht zu.