Seite 1 von 1

mit 18 Google adsense Werbe-Einnahmen versteuern?

Verfasst: 12. Apr 2017, 12:37
von Sarius99
hallo, ich bin 18 geworden und will nun auf meinen paar Websites, die ich privat als Hobby betreibe, nichts gewerbliches etc., Werbung mit google Adsense einblenden um die Kosten zu decken und evlt. etwas dazuzuverdienen. ich habe mich schlau gelesen und da ich sicher nicht all zu viel damit verdienen werde, muss ich die Einnahmen ja nur in der Einkommenssteuer angeben, richtig? apropos Einkommenssteuer, diese mache ich ja noch gar nicht, arbeite ja noch nicht... wie geht das dann? was muss ich dann genau tun?

danke für aufklärungen :-)

Re: mit 18 Google adsense Werbe-Einnahmen versteuern?

Verfasst: 12. Apr 2017, 17:51
von muemmel
muss ich die Einnahmen ja nur in der Einkommenssteuer angeben, richtig? Nein. Es sind Erklärungen zur Einkommen- und auch zur Umsatzsteuer abzugeben. Es besteht zwar eine Befreiung von der Umsatzsteuer, wenn man nicht über 17.500 Euro Umsatz kommt ("Kleinunternehmerregelung"), aber die Erklärung dazu (mit lauter Nullen drin, denn man hat ja keine Umsatzsteuer kassiert) muß trotzdem abgegeben werden.

Re: mit 18 Google adsense Werbe-Einnahmen versteuern?

Verfasst: 12. Apr 2017, 18:15
von Sarius99
okay, aber wie gesagt ich mache ja noch keine Einkommenssteuererklärung.. die macht man doch normal erst wenn man arbeitet oder nicht? wie gehe ich dann in diesem Fall vor? und benötige ich ein Gewerbe? ab wann habe ich eine Gewinnerzielungsabsicht bei Werbeeinblendungen?

Re: mit 18 Google adsense Werbe-Einnahmen versteuern?

Verfasst: 12. Apr 2017, 23:38
von muemmel
die macht man doch normal erst wenn man arbeitet oder nicht? Nö, die macht man erst recht als Gewerbetreibender.
wie gehe ich dann in diesem Fall vor? Gewerbe anmelden und die erwähnten Steuererklärungen einreichen.
und benötige ich ein Gewerbe? Ja.
ab wann habe ich eine Gewinnerzielungsabsicht bei Werbeeinblendungen? Ab dem ersten Euro - es gibt keine Schnupper-Selbständigkeit.