Gehalt + Überstunden = Unterschiedliche Steuersätze...Sozialabgaben...

Ist der Lottogewinn steuerpflichtig?

Moderator: muemmel

zimbl2000
Beiträge: 1
Registriert: 31. Jul 2016, 09:34

Gehalt + Überstunden = Unterschiedliche Steuersätze...Sozialabgaben...

Beitragvon zimbl2000 » 31. Jul 2016, 09:40

Hallo liebe Forummitglieder,

ich habe da mal eine für mich sehr wichtige Frage....vielleicht für manch andere auch sehr interessant.

Ich wechsel meinen Beruf und habe zum 15. letzten Monats, meinen letzten Arbeitstag beim alten Arbeitgeber.
Habe nun von ihm meine Überstunden zusätzlich zum halben Gehalt ausgezahlt bekommen. ( 88,50 )

Beide Beträge halten sich in Waage, aber die Sozialabgaben in keinem Fall, da sind sie fast doppelt so hoch, also ich bezahle fast das doppelt bei den Überstunden,
wodran liegt das? Ist das Normal ?

Ist das Geld weg, oder wird es bei der Lohnsteuererklärung wieder positiv?

Ich danke für Informationen jeglicher Art, die mir bei diesem Problem weiterhelfen.

Ciao

 
schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: Gehalt + Überstunden = Unterschiedliche Steuersätze...Sozialabgaben...

Beitragvon schlauelia » 31. Jul 2016, 21:42

wenn Mitte eines Monats das Arbeitsverhältnis endet, werden die Steuern nach Tagestabelle abgerechnet, die Sozialabgaben allerdings weiterhin prozentual: sollte Ihnen das dennoch unlogisch erscheinen, lassen Sie sich die Abrechnung vom Lohnbüro erklären! Steuern gleichen sich über eine Steuererklärung wieder aus, Sozialabgaben aber nicht!
Lia


Zurück zu „Einnahmen“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste