Verein: Entgelt für freiberufliche Ausbilder

Diskutieren Sie über weitere interessante Themen

Moderator: muemmel

cloud739
Beiträge: 1
Registriert: 5. Nov 2016, 19:11

Verein: Entgelt für freiberufliche Ausbilder

Beitragvon cloud739 » 5. Nov 2016, 19:24

Ich habe folgende Frage: Gemeinnütziger Verein betreibt neben dem Vereinsbetrieb eine Vereinsschule. Zum Zwecke der Ausbildung (die nur durch zugelassene Ausbilder erfolgen darf) bedient sich der Verein etwa zehn freiberuflich tätiger Ausbilder. Die Ausbilder rechnen direkt mit den Schülern ab. Das ist allerdings völlig unpraktikabel und stößt permanent auf unzumutbare Schwierigkeiten, da Lehrer und Schüler nicht fest zugeordnet sind und vor allem, weil nach jeder Theorie- und nach jeder Praxisstunde der Schüler an den Lehrer bezahlen muss.
Darum ist beabsichtigt, bei einer Bank ein (personifiziertes) Konto auf einen der Ausbilder einzurichten, welches dieser als Treuhandkonto für alle Ausbilder führt und die jeweiligen Leistungen dann bargeldlos eingezogen und an den jeweils leistungserbringenden Ausbilder überwiesen wird. Das Treuhandkonto dient also nur der Arbeitserleichterung. Die Ausbilder haben allesamt durch Unterschrift erklärt, dass sie für die Versteuerung der Einnahmen selbst verantwortlich sind.

Wäre eine solche Lösung steuerlich sauber ?

Weitere Informationen im Steuer-Ratgeber:
Verein
 

Zurück zu „Aktuelle und allgemeine Themen (Verein, Stiftung)“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast