Alles angeben?

Moderator: muemmel

Sternschnuppe
Beiträge: 65
Registriert: 25. Mär 2011, 11:33

Alles angeben?

Beitragvon Sternschnuppe » 19. Sep 2011, 14:17

Hallo,
eine gute Freundin plagt Angst und ein schlechtes Gewissen, da sie einiges Schwarzgeld in Luxemburg vorbei am dt. Fiskus deponiert hat.
Sie fragte mich, ob es immer noch möglich sei, sich selbst anzuzeigen und damit einer Bestrafung zu entgehen.
Ich kenne mich da nicht sonderlich gut aus, meine jedoch, dass es da im vergleich zu früher bestimmte Regelungen gibt, die sich verändert haben.
Eine davon ist wohl, dass man wirklich alles auf den Tisch legen muss, was hinterzogen wurde, und ob das mit der Straffreiheit wirklich noch so stimmt, konnte ich ihr auch nicht definitiv sagen, deshalb gebe ich die Fragen an euch weiter und hoffe auf eine Antwort.
Viele Grüße
Sternschnuppe

Seite nicht gefunden!
steuerberaten.de

Diese Seite wurde nicht gefunden

Nutzen Sie unsere Suche, um die gewünschten Inhalte zu finden

Zurück zur Startseite

 

Zurück zu „Steuerhinterziehung“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast