Selbstanzeige

Moderator: muemmel

filmmann
Beiträge: 1
Registriert: 10. Jul 2017, 18:58

Selbstanzeige

Beitragvon filmmann » 10. Jul 2017, 19:01

Guten Tag,

ich spiele mit dem Gedanken eine Selbstanzeige beim Finanzamt zu machen. Hier mein Fall:

ich komme aus Österreich und habe vier Jahre in Berlin gelebt. Jetzt bin ich zurückgezogen. Ich war freiberuflich (über das Internet) tätig und war in Deutschland nie mit dieser Tätigkeit angemeldet. Jetzt, zurück in Österreich habe ich diese Tätigkeit angemeldet. Über die vier Jahre habe ich monatlich rund 600 bis 1500 € verdient, nie Rechnungen gestellt (bis auf zwei Mal) und die Honorare stets auf mein deutsches Konto geschickt bekommen – schwarz sozusagen. Das Konto verwende ich nur noch, um mit selbst Geld vom österreichischen Konto zuzuschicken – spiele aber mit dem Gedanken es zu schließen - und die Honorare bekomme ich ordnungsgemäß auf mein österreichisches Konto – mittlerweile verschicke ich auch Rechnungen mit österreichischer Steuernummer. Meine Sozialversicherung und meinen Hauptwohnsitz hatte ich immer in Österreich. Mittlerweile habe ich mich auch wohnungstechnisch in Deutschland abgemeldet.

Im März und im Mai habe ich je eine Rechnung für ein Münchner Unternehmen gestellt und das Honorar auf das deutsche Konto erhalten. Auf der ersten Rechnung stand eine Fantasie-Rechnungsnummer und auf der zweiten gar keine. Auf beiden stand, dass der Auftraggeber aufgrund der Kleinunternehmerregelung Umsatzsteuer-befreit ist.

Aus Angst in Zukunft mal von deutschen Steueramt angezeigt zu werden, spiele ich mit dem Gedanken eine Selbstanzeige in Deutschland zu machen.

Ist das eine gute Idee oder sollte ich die Sache auf sich beruhen lassen und schauen, dass ich ab jetzt alles ordnungsgemäß erledige.

 
MarieNe
Beiträge: 1
Registriert: 19. Mär 2018, 10:39

Re: Selbstanzeige

Beitragvon MarieNe » 19. Mär 2018, 10:48

Das würde ich am besten mit einem Experten abklären, wie man in dem Fall am besten vorgeht.


Zurück zu „Steuerhinterziehung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast