Haushaltshilfe voll abzugsfähig?

Moderator: muemmel

Liane
Beiträge: 99
Registriert: 25. Mär 2011, 11:36

Haushaltshilfe voll abzugsfähig?

Beitragvon Liane » 4. Okt 2011, 13:09

Hallo,
nachdem meine Freundin nun seit Jahren versucht, ein Kind zu bekommen, hat es nun nach einer Hormonbehandlung geklappt, nur ist jetzt nicht eins unterwegs, sondern drei :o . Nach dem ersten Schock stellt sich jetzt so langsam Freude ein, besonders als ich ihr sagte, sie könne meines Erachtens mit Drillingen eine Haushaltshilfe voll von der Steuer absetzen.
Hoffe, das stimmt auch so???
gruß
Liane

 
schlauelia
Beiträge: 1944
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: Haushaltshilfe voll abzugsfähig?

Beitragvon schlauelia » 5. Okt 2011, 16:08

schauen Sie sich mal die Vorschriften zum § 35a EStG an - helfen tut hier auch der Mantelbogen zur ESt Seite 3 Zeilen 74ff. - sie muss natürlich in dem Jahr auch ein Einkommen haben - oder Sie heiraten??

Vielleicht zahlt ja auch die Krankenkasse solche Ausgaben - zumindest zum Teil??
Lia


Zurück zu „Steuergerechtigkeit“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast