Schulgeld

Moderator: muemmel

Ratatouille
Beiträge: 95
Registriert: 30. Jan 2009, 15:05

Schulgeld

Beitragvon Ratatouille » 11. Mai 2011, 14:59

Hallo ,
hätte gerne gewusst ob es rechtens ist, dass das Finanzamt die Anrechnung von Schulgebühren, die im Ausland entstehen (EU) einfach so ablehnen kann.
Dachte immer , man könnte einen Teil absetzen?
Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Thema?
Gruß
Ratatouille

 
andi81
Beiträge: 204
Registriert: 8. Mär 2011, 15:33

Re: Schulgeld

Beitragvon andi81 » 27. Mai 2011, 16:15

mit welcher begründung hat man die schulgebühren denn abgelehnt?

Sternschnuppe
Beiträge: 65
Registriert: 25. Mär 2011, 11:33

Re: Schulgeld

Beitragvon Sternschnuppe » 30. Mai 2011, 13:09

Hallo,
da der Europäische Gerichtshof mittlerweile entschieden hat, dass Schulgeld im europ. Ausland steuerlich berücksichtigt werden muss, würde ich auf jeden Fall Einspruch einlegen.
Leider kann das Schulgeld nur zu 30% geltend gemacht werden,Kosten für Unterbringung, Betreuung und Verpflegung werden auch nicht berücksichtigt :(
Gruß
Sternschnuppe


Zurück zu „Steuergerechtigkeit“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast