Steuerfrage beim teilweisen Wohnen und Arbeiten im Ausland

Moderator: muemmel

astknicker
Beiträge: 1
Registriert: 17. Mai 2017, 11:05

Steuerfrage beim teilweisen Wohnen und Arbeiten im Ausland

Beitragvon astknicker » 17. Mai 2017, 11:26

Hallo liebes Forum,

ich habe eine Frage zur Steuererklärung 2016:

Ich habe 2016 in Deutschland als Freiberufler (Kleinunternehmerregelung) umsatzsteuerbefreit gearbeitet (Bereich Bildung). Im August 2016 bin ich nach Polen gezogen (mein Wohnsitz und Lebensmittelpunkt ist seitdem in Polen) und arbeite seitdem als selbständiger Sprachlehrer. Dafür musste ich eine Firma in Polen anmelden. Mein Einkommen in Polen versteuer ich auch monatlich.

Die Frage ist jetzt: Zählt mein in Polen erzieltes Einkommen als globales Einkommen? Muss ich dieses bei meiner deutschen Steuererklärung mit angeben? Macht für mich keinen Sinn da ich es in Polen ja versteuert habe und die Einnahmen unter meiner polnischen Firma laufen. Also nichts mit meiner Selbständigkeit in Deutschland zu tun hat.

Dieselbe Frage stellt sich für die Abschreibung der Sozialbeiträge. Seit Oktober 2016 bin ich in Polen und nicht mehr in Deutschland krankenversichert. Muss ich denn bei der Steuererklärung trotzdem angeben dass ich im Ausland krankenversichert war bzw lassen sich diese Beiträge auch steuerlich absetzen? Macht für mich auch keinen Sinn da die polnischen Sozialbeiträge mir auch schon steuerlich verrechnet werden.

Ich hoffe ich konnte die Situation verständlich erklären und freue mich über jede Hilfe!

Danke!

Seite nicht gefunden!
steuerberaten.de

Diese Seite wurde nicht gefunden

Nutzen Sie unsere Suche, um die gewünschten Inhalte zu finden

Zurück zur Startseite

 
muemmel
Beiträge: 3851
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Steuerfrage beim teilweisen Wohnen und Arbeiten im Ausland

Beitragvon muemmel » 17. Mai 2017, 18:02

Zählt mein in Polen erzieltes Einkommen als globales Einkommen? Muss ich dieses bei meiner deutschen Steuererklärung mit angeben? Zweimal ja.
Macht für mich keinen Sinn Ja und? Das ändert auch nichts an der Rechtslage...


Zurück zu „Jahresabschluss“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste