Einnahme/Überschussrechnung mit Lagerbestand

Moderator: muemmel

Zara_Ed
Beiträge: 1
Registriert: 1. Feb 2018, 14:37

Einnahme/Überschussrechnung mit Lagerbestand

Beitragvon Zara_Ed » 1. Feb 2018, 14:44

Hallo zusammen,
wäre echt super, wenn ihr mit helfen könntet.
Ich habe einen Gebrauchtwagenhandel. Ein Steuerberater erledigt meine Buha. Nun habe ich jedoch eine Frage zur Ermittlung meines tatsächlichen Gewinns.

Angenommen meine Einnahmen sind 10.000€ meine Ausgaben sind 13.000€(inkl. Gebrauchtwagen die ich kaufe) und dann ist ja meine Ermittlung = -3.000€
Was ist jedoch mit meinem Lagerbestand, also den Gebrauchtwagen?
Das Geld ist ja nicht verloren, es steht ja quasi "vor der Tür". Wert ca. 5.000€

Nun meine Frage, rechne ich den Bestand meiner Gebrauchtwagen einfach auf meinen Gewinn/Verlust auf?

Also:
10000 Einnahmen
13000 Ausgaben
= -3000 Verlust
+5000 Gebrauchtwagen
= +2000€ Tatsächlicher Gewinn ?

Oder bin ich verwirrt???
Bitte helft mir :geek: :ugeek:

 
Severina
Beiträge: 704
Registriert: 3. Dez 2017, 23:48

Re: Einnahme/Überschussrechnung mit Lagerbestand

Beitragvon Severina » 1. Feb 2018, 17:09

Nein, Sie rechnen nichts auf.

Bei der Einnahme-Überschuss-Rechnung gilt das Zufluss-Abfluss-Prinzip - alles, was (betrieblich) zufließt, ist Einnahme, alles, was betrieblich abfließt, ist Ausgabe. Ein Warenbestand wird nicht erfasst, d.h., es ergibt sich ein Verlust. In einem anderen Jahr ergibt sich ein Gewinn - mit diesen Schwankungen müssen Sie in der EÜR leben.

Rechnet man alle Gewinne von Gründung bis Beendigung eines Unternehmens zusammen, so kommt das Gleiche heraus, egal, ob Sie Ihre Gewinne mittels EÜR oder Bilanz ermitteln. Aber die Verteilung der Gewinne auf die Jahre ist unterschiedlich.


Zurück zu „Einnahmen- Überschussrechnung“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste