Arbeitsecke absetzen

Moderator: muemmel

Dustii
Beiträge: 2
Registriert: 16. Nov 2017, 19:10

Arbeitsecke absetzen

Beitragvon Dustii » 16. Nov 2017, 19:15

Hallo,

ich bin hauptberuflich Selbstständig als Software-Entwickler und arbeitet ausschließlich von Zuhause aus.
Ich wohne in einer 1-Zimmer Wohnung und besitze kein Arbeitszimmer sondern lediglich eine Arbeitsecke mit meinem Schreibtisch und dem PC.

Nach meiner derzeitigen Recherche kann ich Miet- bzw. Stromkosten gar nicht absetzen, da es sich um kein abgetrenntes Arbeitszimmer handelt. Ist das so korrekt oder gibt es irgendeine Möglichkeit einige Kosten abzusetzen in meiner Situation?

Vielen Dank und Grüße!

Seite nicht gefunden!
steuerberaten.de

Diese Seite wurde nicht gefunden

Nutzen Sie unsere Suche, um die gewünschten Inhalte zu finden

Zurück zur Startseite

 
StephanM
Beiträge: 854
Registriert: 16. Mär 2015, 18:14

Re: Arbeitsecke absetzen

Beitragvon StephanM » 17. Nov 2017, 17:03

Kein abgetrenntes Arbeitszimmer = kein Kostenansatz

SteuerHeinz
Beiträge: 136
Registriert: 18. Okt 2014, 13:40

Re: Arbeitsecke absetzen

Beitragvon SteuerHeinz » 21. Dez 2017, 22:24

Stephans Antwort kann ich so unterschreiben.

Abziehbar sind aber dennoch die Anschaffungskosten für die Einrichtung und alles andere. Also Schreibtisch, Drehstuhl, Lampen, usw...


Zurück zu „Einnahmen- Überschussrechnung“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast