Projektbezogene Ausgaben splitten?

Moderator: muemmel

mayer
Beiträge: 1
Registriert: 8. Dez 2015, 18:18

Projektbezogene Ausgaben splitten?

Beitragvon mayer » 8. Dez 2015, 18:34

Hallo

ich habe ein grafisches Projekt im Zeitraum September bis April abgewickelt. Entsprechend taucht dieses Projekt in 2 Steuererklärungen auf 2014 +2015.
"Leider" habe ich den Großteil der projektbezogenen Einnahmen in 2014 eingenommen (Eingang Konto), der Großteil der projektbezogenen Ausgaben (Druckkosten 6000,-) fiel erst 2015 an (Ausgang Konto).

Ergebnis: Viele Einnahmen, wenig Ausgaben in 2014 und damit hohe Einkommensteuerschuld, in 2015 hingegen wegen der hohen projektbezogenen Ausgaben kaum Gewinn. So entsteht ein schiefes steuerliches Bild des Projekts.

Frage: Gibt es eine legale Möglichkeit, die projektbezogenen (Druck)Kosten in 2015 auf beide Abrechnungsperioden 2014+2015 50:50 o.ä. aufzusplitten und damit ein ausgewogenes Verhältnis der Einnahmen zu Kosten des Projektes auch in den beiden Steuererklärungen abzubilden? Ein "Investitionsabzugsbetrag" geht ja nicht bzw. sind die Voraussetzungen (Druckkosten) hier nicht erfüllt.


Herzlichen Dank für mögliche Lösungsansätze.

mayer

Seite nicht gefunden!
steuerberaten.de

Diese Seite wurde nicht gefunden

Nutzen Sie unsere Suche, um die gewünschten Inhalte zu finden

Zurück zur Startseite

 

Zurück zu „Einnahmen- Überschussrechnung“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast