Kontoführungsgebühren (ohne USt) buchen

Moderator: muemmel

Fyne
Beiträge: 15
Registriert: 9. Jun 2015, 14:33

Kontoführungsgebühren (ohne USt) buchen

Beitragvon Fyne » 1. Jul 2015, 10:40

Hallo,
ich hätte eine kurze Frage zu Kontoführungsgebühren.

Meine Stadtsparkasse erhebt auf meinem Konto ganz normale Führungsgebühren ohne USt. Wie genau buche ich diese in der EÜR, bzw. wo werden diese hinzugefügt?

Wird es einfach als Netto angegeben und dafür keine Umsatzsteuer eingetragen bzw. erhöht in der EÜR?

Danke euch im Voraus!
Beste Grüße!

Seite nicht gefunden!
steuerberaten.de

Diese Seite wurde nicht gefunden

Nutzen Sie unsere Suche, um die gewünschten Inhalte zu finden

Zurück zur Startseite

 
relor
Beiträge: 1
Registriert: 3. Jul 2015, 17:14

Re: Kontoführungsgebühren (ohne USt) buchen

Beitragvon relor » 3. Jul 2015, 17:30

Hallo,

die Kontoführungsgebühren so wie sie sind in der Anlage EÜR unter der Rubrik "Sonstige unbeschränkt abziehbare Betriebsausgaben" am besten in Zeile 44 erfassen. Netto. Du musst da auch nicht künstlich Umsatzsteuer rauf oder runterrechnen. Kontoführungsgebühren sind eine i.d.R. umsatzsteuerfreie Leistung, es sei denn der Unternehmer (hier: die Bank) optiert zur Umsatzsteuerpflicht, was hier aber nicht der Fall ist.

Falls du professionell buchst, ist es im SKR03 auf Konto 4970 (Nebenkosten des Geldverkehrs) zu verbuchen, wenn ich das richtig im Kopf habe.

Beste Grüße!

Fyne
Beiträge: 15
Registriert: 9. Jun 2015, 14:33

Re: Kontoführungsgebühren (ohne USt) buchen

Beitragvon Fyne » 3. Jul 2015, 18:58

Danke für die tolle Antwort! :)


Zurück zu „Einnahmen- Überschussrechnung“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste