Fahrtkosten ansetzen- Kilometerpauschale oder tatsächliche Kosten?

Moderator: muemmel

funtrain
Beiträge: 1
Registriert: 9. Mär 2020, 19:47

Fahrtkosten ansetzen- Kilometerpauschale oder tatsächliche Kosten?

Beitragvon funtrain » 9. Mär 2020, 20:16

Ich mache viele betrieblichen Fahrten, z.B. zu Fortbildungen, mit dem Zug, andere mit dem privaten Pkw. Nun ist es ja so, dass es mir freisteht ob ich die Kilometerpauschale als Ausgabe ansetze oder die tatsächlichen Kosten für die Fahrkarte. Oft ist die Pauschale höher, also nehme ich die für die EÜR. Kann ich es dann bringen, für dieselbe Fahrt bei der Umsatzsteuer-Voranmeldung die Ausgabe für die Zugfahrkarte anzugeben und mir die 7% MwSt zurückzuholen?

 

Zurück zu „Einnahmen- Überschussrechnung“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste