Habe Umsatzmaximum im ersten Kalenderjahr erreicht

Moderator: muemmel

j0hn
Beiträge: 2
Registriert: 7. Nov 2019, 02:04

Habe Umsatzmaximum im ersten Kalenderjahr erreicht

Beitragvon j0hn » 7. Nov 2019, 02:08

Moin,

ich betreibe ein Kleingewerbe und ich habe mein Umsatzmaximum im ersten Kalenderjahr erreicht. Ich habe am 1.6.2019 angefangen und 8.5k Umsatz gemacht. Maximum ist ja 8.750 (17.5k/2).

Im nächsten Jahr werde ich aber unter den 50k Umsatz bleiben. Sozu ratet ihr mir jetzt? Die nächsten zwei Monate keinen Umsatz machen?

Gruß!

 
Severina
Beiträge: 704
Registriert: 3. Dez 2017, 23:48

Re: Habe Umsatzmaximum im ersten Kalenderjahr erreicht

Beitragvon Severina » 7. Nov 2019, 11:23

Raten könnte man da nur was, wenn man mehr wüsste bezüglich Vorsteuerabzug und Kundenkreis (Geschäfts/Privatkunden), das ist Aufgabe Ihres Steuerberaters.

Grundsätzlich können Sie natürlich die für die letzten beiden Monate anfallenden Rechnungen erst am 30.12. schreiben, so dass die Zahlungen erst im neuen Jahr eingehen. Je nachdem, was für ein Gewerbe Sie haben, wird das aber dem einen oder anderen Kunden vielleicht nicht gefallen.

Ob Sie im nächsten Jahr die 50K knacken oder nicht, wäre nur relevant, wenn es so wäre und Sie das zu Beginn des Jahres bereits 'wüssten'.

Wenn Sie am 01.06. angefangen haben, liegt die Grenze aber bei 17.500/12*7 = 10.208 €.

Und als Ergänzung: sowas wie ein 'Kleingewerbe' gibt es nicht. Sie sind Kleinunternehmer, das ist ein umsatzsteuerlicher Begriff, die hat mit der Zuordnung der Einkünfte zu einer einkommensteuerlichen Einkunftsart nichts zu tun.

j0hn
Beiträge: 2
Registriert: 7. Nov 2019, 02:04

Re: Habe Umsatzmaximum im ersten Kalenderjahr erreicht

Beitragvon j0hn » 7. Nov 2019, 19:42

Sie haben mir sehr geholfen, vielen Dank! Mit 10,2k komme ich aus.


Zurück zu „Einnahmen- Überschussrechnung“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast