Liquidation oder Insolvenz?

Moderator: muemmel

Pastu
Beiträge: 1
Registriert: 4. Mai 2020, 13:53

Liquidation oder Insolvenz?

Beitragvon Pastu » 4. Mai 2020, 15:17

Hallo zusammen,

folgende Situation:

Zwei Gesellschafter A und B haben eine gemeinsame UG zu je 50%. Die UG hat gegenüber dritten keine Verbindlichkeiten mehr. Inzwischen auch kein operatives Geschäft.

Beide Gesellschafter haben der UG über die Jahre allerdings mehrere tausend Euro Darlehen sowie "freiwillige Kapitaleinlagen" gegeben. Die UG hat aber kein Kapital übrig um die Darlehen und die Kapitaleinlagen zurückzahlen.

Wir als Gesellschafter sind nun am überlegen, wie wir es anstellen können, dass wir diese Beträge zumindest in unserer privaten Steuererklärung als Verlust geltend machen können.

Dazu zwei Fragen:
1) Können die Beträge sowohl bei Insolvenz als auch bei Liquidation als Verlust geltend gemacht werden?
2) Haben wir überhaupt die Option zu liquidieren oder sind wir gezwungen, ein Insolvenzverfahren anzustrengen?

Danke und beste Grüße
Patrick

Seite nicht gefunden!
steuerberaten.de

Diese Seite wurde nicht gefunden

Nutzen Sie unsere Suche, um die gewünschten Inhalte zu finden

Zurück zur Startseite

 

Zurück zu „Andere Steuerarten“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast