Geld nachträglich versteuern?

Moderator: muemmel

itfromeurope
Beiträge: 1
Registriert: 31. Dez 2019, 13:11

Geld nachträglich versteuern?

Beitragvon itfromeurope » 31. Dez 2019, 13:20

Hallo,

ich bin normal in einer Firma angestellt, gesetzlich krankenversichert etc.

Während meiner Freizeit habe ich an einer Software gearbeitet, die ich vor knapp 2 Wochen "veröffentlicht" habe.
Auf meiner Website biete ich die Software inkl. Online-Bezahlvorgang zum Download an.

Ich wollte eigentlich schon einen Gewerbeschein beantragen, habe es allerdings vor dem Urlaub nicht mehr geschafft.

Gestern komme ich zurück und sehe Umsätze in Höhe von knapp 13.000€.......

Kein Troll, kein Joke, ich habe folgende Fragen:

1. Habe ich einen Steuerbetrug begangen?
2. Kann ich das Geld rückwirkend versteuern?


Danke.

Seite nicht gefunden!
steuerberaten.de

Diese Seite wurde nicht gefunden

Nutzen Sie unsere Suche, um die gewünschten Inhalte zu finden

Zurück zur Startseite

 
muemmel
Beiträge: 3853
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Geld nachträglich versteuern?

Beitragvon muemmel » 31. Dez 2019, 14:09

1. Bisher noch nicht - allerdings haben Sie gegen die Gewerbeordnung verstoßen.
2. Natürlich. Insbesondere um die Abführung der Umsatzsteuer sollten Sie sich allerdings umgehend kümmern. Und so grundsätzlich sollte bei solchen Umsätzen ein Steuerberater konsultiert werden.


Zurück zu „Andere Steuerarten“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast