Pauschalsteuer bei Gruppen-Unfallversicherung

Moderator: muemmel

wehodi
Beiträge: 2
Registriert: 9. Mär 2018, 12:49

Pauschalsteuer bei Gruppen-Unfallversicherung

Beitragvon wehodi » 9. Mär 2018, 12:58

Sofern der Arbeitnehmer einen unmittelbaren Leistungsanspruch auf die Leistungen einer Gruppen-Unfallversicherung hat (z.B. Unfallinvalidität), kann der Beitrag pauschal versteuert werden, wenn der steuerpflichtige Betrag nicht über 62 € liegt (§ 40 b Abs. 3 EStG)
Dei Berechnung wird bei gemischten Gruppen-Unfallversicherungen (Schutz Privat und Beruf) wie folgt vorgenommen:

Beitrag inkl. Vers.steuer: 92,22 €
abzgl. Versicherungssteuer: 14,72 €
= Beitrag ohne Vers.Steuer: 77,50 €
abzgl. 20 % steuerfreier Anteil: 15,50 €
= steuerpflichtiger Betrag 62,00 €

Woraus wird die Pauschalsteuer berechnet?

1. Aus 62 €
2. oder aus 62 € + Versicherungssteuer 14,72 €
3. oder aus 62 € + (80 % aus 14,72 €)

Meines Erachtens aus 62 €. Stimmt dies?

 
wehodi
Beiträge: 2
Registriert: 9. Mär 2018, 12:49

Re: Pauschalsteuer bei Gruppen-Unfallversicherung

Beitragvon wehodi » 14. Mär 2018, 01:24

Na anscheinend gibt es hier wohl keinenAntworten. Oder doch?


Zurück zu „Andere Steuerarten“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast