Pauschalsteuer bei Gruppen-Unfallversicherung

Moderator: muemmel

wehodi
Beiträge: 2
Registriert: 9. Mär 2018, 12:49

Pauschalsteuer bei Gruppen-Unfallversicherung

Beitragvon wehodi » 9. Mär 2018, 12:58

Sofern der Arbeitnehmer einen unmittelbaren Leistungsanspruch auf die Leistungen einer Gruppen-Unfallversicherung hat (z.B. Unfallinvalidität), kann der Beitrag pauschal versteuert werden, wenn der steuerpflichtige Betrag nicht über 62 € liegt (§ 40 b Abs. 3 EStG)
Dei Berechnung wird bei gemischten Gruppen-Unfallversicherungen (Schutz Privat und Beruf) wie folgt vorgenommen:

Beitrag inkl. Vers.steuer: 92,22 €
abzgl. Versicherungssteuer: 14,72 €
= Beitrag ohne Vers.Steuer: 77,50 €
abzgl. 20 % steuerfreier Anteil: 15,50 €
= steuerpflichtiger Betrag 62,00 €

Woraus wird die Pauschalsteuer berechnet?

1. Aus 62 €
2. oder aus 62 € + Versicherungssteuer 14,72 €
3. oder aus 62 € + (80 % aus 14,72 €)

Meines Erachtens aus 62 €. Stimmt dies?

 
wehodi
Beiträge: 2
Registriert: 9. Mär 2018, 12:49

Re: Pauschalsteuer bei Gruppen-Unfallversicherung

Beitragvon wehodi » 14. Mär 2018, 01:24

Na anscheinend gibt es hier wohl keinenAntworten. Oder doch?


Zurück zu „Andere Steuerarten“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast