umsatzsteuer

Moderator: muemmel

Spasssteuer
Beiträge: 11
Registriert: 30. Apr 2019, 20:13

umsatzsteuer

Beitragvon Spasssteuer » 4. Jul 2019, 16:31

Ein Kleinunternehmer ist seit einigen Jahren tätig.
Letztens hat er sich entschieden sein Tätigkeitsbereich zu ändern und sich ins Handelsregister eintragen lassen. Sein Notar erledigt das gerade.

Nach der Eintragung will er beim Gewerbeamt die Änderungen anmelden.

Er hat für sein neues Geschäft in Juni 2019 schon einige Sachen mit Umsatzsteuer gekauft.

Ab der Eintragung wird er umsatzsteuerpflichtig.

Meine Frage: Wie sieht es mit der Umsatzsteuervoranmeldung und seinen bisherigen Einkäufen aus?

Für die Rückmeldung wäre ich dankbar.

Weitere Informationen im Steuer-Ratgeber:
Kleinunternehmer   Ι   Umsatzsteuer   Ι   Umsatzsteuervoranmeldung
 
schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: umsatzsteuer

Beitragvon schlauelia » 4. Jul 2019, 18:23

wenn weiterhin Einzelunternhemer: USt ab 1.1.2019 - also Nachmeldung der Umsätze oder USt erst ab 2020.

Zum Notar wäre hier ein Stb vorher sinnvoll gewesen!


Zurück zu „Umsatzsteuer“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast