Umsatzsteuervoranmeldung

Moderator: muemmel

Laanea
Beiträge: 1
Registriert: 31. Mär 2014, 22:03

Umsatzsteuervoranmeldung

Beitragvon Laanea » 31. Mär 2014, 22:13

Guten Abend,

ich sitze heute erstmalig vor meiner Umsatzsteuervoranmeldung, und bin ein wenig ratlos.

Im Oktober habe ich ein Gewerbe angemeldet, und bekomme seitdem Aufträge von Agenturen. Dabei geht
es um Außendienstjobs, Messeeinsätze etc., für die ich einen Tagessatz plus Kilometergeld in Rechnung stelle.
Diese Summe sind von den Agenturen jeweils vorgegeben. Zb. zahlt eine Agentur 250 € Tagesgage plus 0,25 € KM-Geld pro gefahrenen KM. Auf diese 0,25 € nehme ich Umsatzsteuer ein. Nun meine Frage, und ich hoffe, dass man mir hier helfen kann: wo (unter welchem Punkt) in der Umsatzsteuervoranmeldung kann ich nun meine 0,30 € pro gefahrenen KM (die 0,30 €, die vom FA erstattet werden) wieder abziehen?

Danke.

Laanea

 
steuerinfoblog
Beiträge: 190
Registriert: 28. Feb 2012, 20:42

Re: Umsatzsteuervoranmeldung

Beitragvon steuerinfoblog » 3. Apr 2014, 21:27

Die 0,30 Cent können sie nicht bei ihrer Umsatzsteuer-Voranmeldung berücksichtigen. Es würde vielleicht Sinn machen, sich steuerlich beraten zu lassen, um besser zu wissen, was sie alles bei der Umsatzsteuer-Voranmeldung abziehen bzw. berücksichtigen können und was nicht.

Viel Erfolg und Grüße
Ihr http://www.steuer-info-blog.de


Zurück zu „Umsatzsteuer“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast