Kilomterpauschale bei Überschreitung der 50% Grenze durch mehrere Firmen

Moderator: muemmel

Danny123
Beiträge: 1
Registriert: 16. Nov 2018, 10:57

Kilomterpauschale bei Überschreitung der 50% Grenze durch mehrere Firmen

Beitragvon Danny123 » 16. Nov 2018, 14:10

Hallo,
ich habe 3 Firmen (Einzelunternehmen) und nutze für alle Firmen den gleichen Pkw.
Ich habe den Pkw nicht in die Firmen integriert, sondern als Privatfahrzeug gekauft. Deshalb habe ich die Fahrzeugkosten per Kilometerpauschale mit 0,30€/km abgerechnet.
In jeder einzelnen Firma liegt die Nutzung des Pkw unter 50% der gesamten Nutzung. Jedoch liegt die Nutzung in allen 3 Firmen zusammen oberhalb der 50% Grenze.
Kann ich die Abrechnung per Kilometerpauschale nutzen oder muss ich den Pkw in einer der 3 Firmen in das Betriebsvermögen aufnehmen (kann ihn ja nicht in 3 Firmen als Betriebsvermögen aktivieren) und anschließend die anteiligen Kosten der anderen Firmen an dem Pkw auf diese verteilen, indem ich eine Forderung gegen die andere Firma buche?
Vielen Dank

Weitere Informationen im Steuer-Ratgeber:
Betriebsvermögen   Ι   Forderung   Ι   Gewinnfeststellung   Ι   Kilometerpauschale
 

Zurück zu „Gewinnfeststellung“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast