Investitionen eines Unternehmens

Moderator: muemmel

Pseudalitos
Beiträge: 1
Registriert: 25. Dez 2019, 10:56

Investitionen eines Unternehmens

Beitragvon Pseudalitos » 25. Dez 2019, 11:08

Hallo, über folgende Frage habe ich noch keine genaue Information gefunden:

Angenommen wir haben ein Unternehmen X, dieses besitzt 10 Wohnungen und erwirtschaftet dadurch Jährlich 60.000 Euro durch Miete. Abzüglich Renovierungsarbeiten und Gehalt an den Hausmeister bleiben 50.000 Euro Gewinn. Von diesem Betrag will sich der Geschäftsführer 20.000 als Gewinn auszahlen lassen und 30.000 sollen für den Erwerb neuer Wohnungen genutzt werden.

Hier meine Frage: Wie werden diese Beträge versteuert? Ich vermute das so:

Die 20.000 Gehalt werden erst der Körperschaftssteuer und anschließend der Einkommenssteuer unterzogen.
Die 30.000 Investition werden vorher noch der Körpferschaftssteuer unterzogen?

Gibt es dabei Unterschiede je nach Rechtsform des Unternehmens?

Bitte entschuldigt, wenn ich total daneben liege, ich bin neu im Thema und freue mich über jeden hilfreichen Beitrag.

Viele Grüße

Seite nicht gefunden!
steuerberaten.de

Diese Seite wurde nicht gefunden

Nutzen Sie unsere Suche, um die gewünschten Inhalte zu finden

Zurück zur Startseite

 
AndiT
Beiträge: 14
Registriert: 29. Apr 2020, 22:21

Re: Investitionen eines Unternehmens

Beitragvon AndiT » 29. Apr 2020, 23:14

Hallo Pseudalitos,

hier meine laienhafte Anmerkung dazu:

Der bilanzielle Gewinn einer Kapitalgesellschaft wird vollständig der Körperschaftsteuer unterzogen. Was mit dem Gewinn passiert (ob er z. B. im Folgejahr für weitere Investitionen genutzt wird, oder als Geschäftsführer-Gehalt ausgezahlt wird, etc.) spielt dabei keine Rolle - wenn er zum Jahresabschluss im Unternehmen verbleibt wird er der Körperschaftsteuer unterzogen.

DIe Auszahlungen des Gehalts werden bei einer Kapitalgesellschaft, wenn der Gesellschafter angestellter der Gesellschaft ist, der Lohnsteuer unterzogen.

In einem Einzelunternehmen würde hingegen der Gewinn gemäß der EüR ermittelt und die Einkommensteuer anfallen.

Ich weiss nicht ob Dir das hilft - aber wenn ja - bitteschön.


Zurück zu „Gewinnfeststellung“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast