Seite 1 von 1

Zeitwohnungssteuer

Verfasst: 26. Mai 2014, 13:03
von Froschkönig
Hallo,
habe eine Frage zur Zweitwohnungssteuer und zwar studiert mein Sohn zur Zeit in Leipzig im 2.Semester und ich habe ihn gefragt, ob er sich dort nicht auch anmelden müsse. Daraufhin meinte er, erhätte gehört, dass man auch als Student eine Zweitwohnungssteuer leisten müsse und das wolle er uns ersparen.
Eine solche Steuer auch für Studenten, die eh immer knapp bei Kasse sind? Kann das sein?
Wenn ja, muss man ein Studentenwohnung überhaupt anmelden, wenn er eh noch am Heimatort gemeldet ist?
Eine Antwort würde mir sehr weiterhelfen
Viele Grüße
F.

Re: Zeitwohnungssteuer

Verfasst: 26. Mai 2014, 17:26
von muemmel
Eine solche Steuer auch für Studenten, die eh immer knapp bei Kasse sind? Kann das sein? Es kann nicht nur sein, es ist so.
Wenn ja, muss man ein Studentenwohnung überhaupt anmelden, wenn er eh noch am Heimatort gemeldet ist? Soll das jetzt ein Scherz sein? Glauben Sie ernsthaft, die Stadt Leipzig sagt: "Ja, wir erheben eine Zweitwohnungssteuer, aber Ihr müßt Euch gar nicht anmelden, damit wir auch ja nichts von dem Zweitwohnsitz erfahren?" Selbstverständlich muß jeder Wohnsitz angemeldet werden.
das wolle er uns ersparen. Er muß die bezahlen, nicht Sie.

Re: Zeitwohnungssteuer

Verfasst: 5. Jun 2014, 15:11
von Petz
Außerdem muss er seinen Erstwohnsitz in Leipzig anmelden, er kann ja die Heimatanschrift als Zweitwohnsitz nehmen.

Re: Zeitwohnungssteuer

Verfasst: 5. Jun 2014, 16:23
von Froschkönig
Hallo,
er muss Leipzig als Erstwohnsitz anmelden? Zweitwohnsitz geht nicht?
Habe jetzt gehört, dass eine verspätete Anmeldung bis zu 500 Euro Strafe nach sich ziehen kann.
Das hat jetzt nichts mehr mit Steuern zu tun, aber hat jemand schon Erfahrung mit so etwas gemacht?
Danke schonmal vorab für Infos.
Grüße
F.