Anmeldung PV-Anlage

Moderator: muemmel

Häuslerbauer2018
Beiträge: 2
Registriert: 7. Jan 2019, 21:10

Anmeldung PV-Anlage

Beitragvon Häuslerbauer2018 » 7. Jan 2019, 21:29

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und hoffe, dass mir einer von euch vielleicht ein paar Tipps geben kann.

Ich habe eine Doppelhaushälfte mit Einliegerwohnung gebaut. In dem Haus lebt meine Mutter mit ihrem Freund und in der Einliegerwohnung mein Opa. Da ich ein KfW40+ Haus gebaut habe, habe ich auch eine PV-Anlage (8,85kWp) auf dem Dach installieren lassen und dazu noch ein Stromspeicher mit einer Bruttoleistung von 7,6kW. Nachdem die Anlage jetzt in Betrieb genommen wurde steht die Anmeldung beim Netzbetreiber und der Bundesnetzagentur an.

Da momentan der Verbraucher und Anlagenbetreiber nicht identisch sind müsste ich es als Stromlieferung an Dritte anmelden und wäre damit 100% EEG-umlagepflichtig.

Ich habe im Internet aber von drei Alternativen gelesen/gehört, weiß aber nicht, ob alle wirklich so möglich sind:

- Ich verpachte die Anlage an meine Mutter und somit ist sie der Anlagenbetreiber und es herrscht personenidentität und somit wird keine EEG-Umlage fällig. Allerdings weiß ich nicht wie es sich dann mit der Ust verhält, da ich die Anlage nur verpachte bin ich ja nicht mehr Vorsteuerabzugsberechtigt und damit bekomme ich die für die PV-Anlage gezahlte MwSt auch nicht mehr erstattet, oder?

- Ich verkaufe den Strom pauschal an die "Mieter" und damit liegt das Risiko/Chance wie viel wirklich produziert wird bei mir und da es keine kwh Zahl gibt wird auch nicht die EEG-Umlage fällig.

- Ich melde es als normale Stromlieferung an Dritte an, lasse mir die MwSt erstatten, mache meine Ust-Voranmeldung und habe dann die Möglichkeit über den Mieterstrom ca. 3-3,5 Cent/kwh Förderung zu bekommen.

Kennt sich jemand zufällig mit diesen Möglichkeiten aus? Gibt es sie wirklich und was ist zu empfehlen? Oder gibt es noch eine bessere Möglichkeit?

Danke für eure Hilfe!

 

Zurück zu „Umsatzsteuer“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast