Übertragung Wohneigentum nach Scheidung

Moderator: muemmel

DALo
Beiträge: 1
Registriert: 6. Mai 2019, 20:28

Übertragung Wohneigentum nach Scheidung

Beitragvon DALo » 6. Mai 2019, 20:35

Hallo alle zusammen, ich habe jetzt auch mal eine Frage.
Mein Mandant hat sich vor über 10 Jahren scheiden lassen. Das gemeinsame Haus hat bis jetzt er genutzt und die Einliegerwohnung im Erdgeschoss wurde vermietet. Über eine gesonderte und einheitl. Gewinnfeststellung zu 50/50 an ihn uns seine Exfrau verteilt.
Jetzt hat die Ehefrau das Wohneigentum auf Ihren Exmann ohne Gegenleistung übertragen.
Das FA fordert nun eine Schenkungssteuererklärung ! Der Wert des Hauses liegt bei ca. 150 T€. Jedoch hat mein Mandant in den letzten 10 Jahren sämtliche Tilgungs- und Zinsleistungen übernommen ca. 80T€.
Ich stehe irgendwie auf dem Schlauch und komme nicht so recht weiter.

Vielen Dank für eure Hilfe
liebe Grüße
D. L.

 
schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: Übertragung Wohneigentum nach Scheidung

Beitragvon schlauelia » 7. Mai 2019, 09:28

schon mal einen Stb gefragt?


Zurück zu „Schenkungsteuer“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast