Schenkungssteuer für Eigenkapital bei Immobilienkauf?

Moderator: muemmel

MatthiasK
Beiträge: 1
Registriert: 9. Feb 2017, 18:20

Schenkungssteuer für Eigenkapital bei Immobilienkauf?

Beitragvon MatthiasK » 9. Feb 2017, 18:51

Guten Tag!

Folgender Sachverhalt: Meine Lebensgefährtin und ich (aktuell unverheiratet, Hochzeit jedoch geplant in ein, zwei Jahren) planen den gemeinsamen Bau eines Hauses. Baubeginn ist im Frühjahr 2017.

Ich bringe 80.000 € Eigenkapital mit, die in den Hausbau fließen. Meine Partnerin hat kein Eigenkapital, beteiligt sich jedoch zu 50% an der restlichen Finanzierung und wird auch im Grundbuch als 50% Miteigentümerin eingetragen.

Wie verhält es sich in dem Fall mit meinem Eigenkapital? Ist es steuerrechtlich als Schenkung an meine Lebensgefährtin zu betrachten?

Nun lassen wir jedoch zusätzlich notariell festhalten, dass ich im Trennungsfall Anspruch auf 40.000 € (die Hälfte meines Eigenkapitals) gegenüber meiner Partnerin habe, die auch als Grundschuld eingetragen wird. Heißt: bei Trennung und Verkauf des Hauses habe ich Anspruch auf 50% der Verkaufspreises plus 40.000 Euro von meiner Lebensgefährtin, die dann den Rest erhält.

Wie sieht die Lage in Bezug auf die steuerliche Betrachtung des Eigenkapitals dann aus?

Vielen Dank für etwas Licht im Dunkeln!

Grüße

Matthias

 
StephanM
Beiträge: 854
Registriert: 16. Mär 2015, 18:14

Re: Schenkungssteuer für Eigenkapital bei Immobilienkauf?

Beitragvon StephanM » 11. Feb 2017, 17:23

Schenkung? Warum? Sie haben doch gemäß Vertrag den Anspruch auf die 40.000 gegenüber ihrer Partnerin. diese Würde sie bei Veräußerung zu viel erhalten, in Hinsicht auf die gemeinsame Finanzierung.

Wo für soll das Haus verwendet werden? Eigennutzung? Vermietung?


Zurück zu „Schenkungsteuer“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast