Schenkungssteuer Ehepartner vor der Eheschließung

Moderator: muemmel

Spasssteuer
Beiträge: 9
Registriert: 30. Apr 2019, 20:13

Schenkungssteuer Ehepartner vor der Eheschließung

Beitragvon Spasssteuer » 18. Mai 2019, 14:52

Guten Tag,
Wie hoch sind die Freibeträge, wenn eine Person einer anderen Geld schenkt, und in dem selben Jahr heiraten die beiden?

Vielen Dank für die Antworten im Voraus!

 
Spasssteuer
Beiträge: 9
Registriert: 30. Apr 2019, 20:13

Re: Schenkungssteuer Ehepartner vor der Eheschließung

Beitragvon Spasssteuer » 19. Mai 2019, 14:04

Guten Tag,
weiß jemand, wie das das Finanzamt sieht?

Selbst wenn die Beiden am 31.12. heiraten, dürfen sie Ehegatten Splitting anwenden,

Ist es hier gleich? Darf ein Ehepartner dem Anderen im Heiratsjahr 500.000 EUR schenken, wenn die Beiden erst im Dezember die Ehe schließen?

muemmel
Beiträge: 3240
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Schenkungssteuer Ehepartner vor der Eheschließung

Beitragvon muemmel » 19. Mai 2019, 17:06

Wie hoch sind die Freibeträge, wenn eine Person einer anderen Geld schenkt, und in dem selben Jahr heiraten die beiden? 20.000 Euro.
Selbst wenn die Beiden am 31.12. heiraten, dürfen sie Ehegatten Splitting anwenden Ja - nur hat das Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz nun mal nichts mit der Einkommensteuer und deren Regelung im Einkommensteuergesetz zu tun.

Spasssteuer
Beiträge: 9
Registriert: 30. Apr 2019, 20:13

Re: Schenkungssteuer Ehepartner vor der Eheschließung

Beitragvon Spasssteuer » 21. Mai 2019, 12:02

Guten Tag,
danke für die Antwort.

und wie viel darf dann nach der Eheschließung in dem selben Jahr geschenkt werden?

Wie sieht es übrigens mit den Schenkungen aus? Darf man bloß eine Überweisung machen ohne die Schenkung zu melden (wenn sie unter dem Freibetrag liegt)?

Wenn mehrere, kleine Überweisungen gemacht werden, zählt es auch als Schenkung?

muemmel
Beiträge: 3240
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Schenkungssteuer Ehepartner vor der Eheschließung

Beitragvon muemmel » 21. Mai 2019, 12:43

und wie viel darf dann nach der Eheschließung in dem selben Jahr geschenkt werden? Es gilt eine 10-Jahresfrist. Innerhalb dieser darf man dann 480.000 Euro schenken.
Wie sieht es übrigens mit den Schenkungen aus? Darf man bloß eine Überweisung machen ohne die Schenkung zu melden (wenn sie unter dem Freibetrag liegt)? Solange man insgesamt, innerhalb der 10-Jahres-Frist, unter dem Freibetrag bleibt, ja.
Wenn mehrere, kleine Überweisungen gemacht werden, zählt es auch als Schenkung? Ja.


Zurück zu „Schenkungsteuer“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast