Teilzeit und 2 Minijobs?

Moderator: muemmel

Lukas95
Beiträge: 3
Registriert: 18. Jul 2018, 11:48

Teilzeit und 2 Minijobs?

Beitragvon Lukas95 » 18. Jul 2018, 12:01

Hallo,
ich bin Student und arbeite außerdem Teilzeit (Einkommen 900-1200 netto, Steuerklasse I), zusätzlich habe ich noch einen sozialversicherungsfreien Minijob bei dem ich pro Monat ca. 250€ verdienen kann. Im Moment hätte ich die Chance einen zweiten Minijob anzunehmen bei dem ich dann nochmals 200€/Monat verdienen könnte.

Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher ob die beiden Minijobs aufaddiert werden, sodass beide steuerfrei sind (sofern aufaddiert unter 450/monat). Ich meine nämlich mal gelesen zu haben, dass wenn meinen einen sozialversicherungspflichtigen Hauptjob (meine Teilzeitstelle) hat, dann kann man nur einen sozialversicherungsfreien Minijob ausüben?! Und der Verdienst des weiteren Minijobs wird mit der Hauptbeschäftigung zusammengerechnet? Falls das so sein sollte würde ein zweiter Minijob für mich ja wohl keinen Sinn ergeben :idea: :|
Für jeden Rat oder Tipp wäre ich sehr dankbar:)

Weitere Informationen im Steuer-Ratgeber:
AG   Ι   Lohnsteuer   Ι   Minijob   Ι   Steuererklärung   Ι   Steuerklasse   Ι   Student
 
muemmel
Beiträge: 3373
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Teilzeit und 2 Minijobs?

Beitragvon muemmel » 18. Jul 2018, 13:31

Ich meine nämlich mal gelesen zu haben, dass wenn meinen einen sozialversicherungspflichtigen Hauptjob (meine Teilzeitstelle) hat, dann kann man nur einen sozialversicherungsfreien Minijob ausüben?! Und der Verdienst des weiteren Minijobs wird mit der Hauptbeschäftigung zusammengerechnet? So ist es.
Falls das so sein sollte würde ein zweiter Minijob für mich ja wohl keinen Sinn ergeben Nun ja - die meisten Menschen arbeiten trotz Steuer und SV-Beiträgen. Aber das müssen Sie selbst entscheiden...

Lukas95
Beiträge: 3
Registriert: 18. Jul 2018, 11:48

Re: Teilzeit und 2 Minijobs?

Beitragvon Lukas95 » 18. Jul 2018, 18:56

"Nun ja - die meisten Menschen arbeiten trotz Steuer und SV-Beiträgen. Aber das müssen Sie selbst entscheiden..."

Natürlich arbeite ich auch trotz Steuern etc., aber ich habe mich gefragt ob es sich dann noch rentiert. Schließlich wird der zweite Minijob nur mit Mindestlohn bezahlt und ja auf den Lohn vom Teilzeitjob addiert. Und wenn ich dann in Steuerklasse 6 bin (?!) habe ich am Ende weniger als ohne den zweiten Minijob laut Brutto/Netto-Rechner.

Vielen Dank schonmal für deine Antwort:)

muemmel
Beiträge: 3373
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Teilzeit und 2 Minijobs?

Beitragvon muemmel » 19. Jul 2018, 12:39

Und wenn ich dann in Steuerklasse 6 bin (?!) habe ich am Ende weniger als ohne den zweiten Minijob laut Brutto/Netto-Rechner. Komplett unmöglich - das hieße ja, Ihre Abzüge betrügen MEHR als 100 %: Wie soll das denn gehen? Und man "ist" nicht in Steuerklasse 6 - es würden lediglich das Gehalt des Zweitjobs in Klasse 6 besteuert, nicht etwa alles, wie Sie offenbar vermuten.

Lukas95
Beiträge: 3
Registriert: 18. Jul 2018, 11:48

Re: Teilzeit und 2 Minijobs?

Beitragvon Lukas95 » 19. Jul 2018, 13:42

Gut,
Also in einem Beispiel, sagen wir Person A verdient 1200 brutto im Hauptjob, 450 im 1. Nebenjob und 250 im 2. Nebenjob (Beides auf 450 Basis angemeldet)
Ich frage mich, da ich trotz Recherche nichts erklärendes gefunden habe, wie das abgerechnet wird. Ist es:

Szenario 1
Hauptjob und 2.Nebenjob werden zusammengerechnet=
1200+ 250 = 1450 und daraus erfolgt das Nettogehalt

Szenario 2
Hauptjob wird in Steuerklasse 1 verrechnet und der 2. Nebenjob in Steuerklasse 6 unabhängig voneinander

- weiterhin Frage ich mich:
Kann ich beim ersten Nebenjob trotz 2. bis zu 450 €/mtl. verdienen, weil der 2. sowieso steuerpflichtig ist oder gibt es Einschränkungen?

Rein theoretisch würde mir mein Arbeitgeber vom Hauptjob nicht erlauben wollen noch 2 Nebenjobs zu haben, weil ich noch studiere, aber vor allem in den Semesterferien muss ich die Zeit nutzen, weil ich keine Wahl habe. Würde er es denn auch so erfahren frage ich mich? Bevor ich die Zeit habe ihn in Ruhe zu überzeugen?
Auch wage ich nicht zu behaupten, irgendeinen Schimmer von Steuern in welcher Form auch immer zu haben und war schon sehr dankbar für alle bisherigen Antworten.

muemmel
Beiträge: 3373
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Teilzeit und 2 Minijobs?

Beitragvon muemmel » 19. Jul 2018, 14:19

Hauptjob wird in Steuerklasse 1 verrechnet und der 2. Nebenjob in Steuerklasse 6 unabhängig voneinander So ist es. Allerdings entsteht dadurch die Pflicht zur Steuererklärung, was in diesem Szenario zu einer gewissen Steuernachzahlung führen könnte. Meiner Berechnung wären das ca. 15 Euro pro betroffenem Monat, für August-Dezember also ca. 75 Euro. Gerechnet habe ich da mit 1.200 Euro und 250 Euro - ist der Verdienst in Job 1 geringer, sinkt bzw. entfällt die Nachzahlung.
Kann ich beim ersten Nebenjob trotz 2. bis zu 450 €/mtl. verdienen, weil der 2. sowieso steuerpflichtig ist oder gibt es Einschränkungen? Nein, da gibt es keine Einschränkungen.
Würde er es denn auch so erfahren frage ich mich? Nö. Nur der AG Ihres Klasse-6-Jobs weiß, daß Sie noch einen Hauptjob haben, denn sonst wären Sie ja nicht in Klasse 6


Zurück zu „Lohnsteuer“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast