Lohnsteuerfreibetrag, angebliche Nachzahlung

Moderator: muemmel

katze1234
Beiträge: 3
Registriert: 30. Jan 2016, 13:52

Lohnsteuerfreibetrag, angebliche Nachzahlung

Beitragvon katze1234 » 31. Jan 2016, 10:05

Hallo,

folgendes Problem.
Erstelle die Steuererklärung mit Wiso.
Habe einen Freibetrag von 4200€ im Jahr. Wenn ich alles eintrage, sagt er mir eine Nachzahlung von etwa 150 Euro ,obwohl meine tatsächlichen Werbungskosten sogar bei 4900€ liegen. Wie kann das sein? Eogentlich müsste man doch noch bissl was zurück erhalten. Lohnsteuer ist korrekt abgeführt, wenn ich dien ganzen Onlinerechner benutze, sitimmt das mit der Gehaltsabrechnung überein. Nur der Wiso Rechner sagt mir, dass ich halt zu wenig Lohnsteuer gezahlt hätte...

 
schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: Lohnsteuerfreibetrag, angebliche Nachzahlung

Beitragvon schlauelia » 31. Jan 2016, 12:11

das wird schon stimmen, denn beim Freibetrag werden ja 4.200,-- + 1.000,-- = 5.200,-- berücksichtigt und Sie haben nur 4.900,-- tatsächliche Werbungskosten!
Lia

katze1234
Beiträge: 3
Registriert: 30. Jan 2016, 13:52

Re: Lohnsteuerfreibetrag, angebliche Nachzahlung

Beitragvon katze1234 » 31. Jan 2016, 12:45

Achso berechnet sich das. Dann sollte man doch lieber weniger angeben, kann man denn fürs dieses Jahr noch den Betrag senken, vereinfachter Antrag wie letztes Jahr wurde schon genehmigt und dann einfach nochmal einen mit einer niedrigeren Summe?

Oder kann man das auch so lassen und zahlt halt bissl was nach ohne das man gleich ein Bussgeld oder sonst was zahlen muss?

katze1234
Beiträge: 3
Registriert: 30. Jan 2016, 13:52

Re: Lohnsteuerfreibetrag, angebliche Nachzahlung

Beitragvon katze1234 » 31. Jan 2016, 12:50

Wobei dann doch jeder der wirklich nur 4200 Werbungskosten hat immer nachzahlen muss. Das doch unlogisch....vll stimmt was mit dem Steuerprogram dann auch nicht...

schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: Lohnsteuerfreibetrag, angebliche Nachzahlung

Beitragvon schlauelia » 13. Feb 2016, 15:56

das Programm ist in Ordnung - nur Sie verstehen es nicht! Wer zuviel angibt für einen Steuerfreibetrag, muss dann zurück zalen - und Bußgeld gibt es dafür nicht!


Zurück zu „Lohnsteuer“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste