Erbschaftssteuern Flandern/Belgien

Moderator: muemmel

Mike
Beiträge: 1
Registriert: 25. Nov 2017, 21:05
Internet-Adresse: multuni@aol.com

Erbschaftssteuern Flandern/Belgien

Beitragvon Mike » 25. Nov 2017, 21:22

Hallo Experten.

Folgender Fall: 4 Kinder, die mal von der Mutter (Chilenin und lebt auch dort)
was erben werden. Alles waere kein Problem, weil ja der Freibetrag sehr hohe 400 000 Euro in D. ist.
In Chile fallen auch nur geringe Steuern an.

Das Problem:
Eine Tochter wohnt in Belgien (fleamisch/Flandern) und ihre Mutter hat sie dort angemeldet.
Wohnsitz der Mutter also auch in Belgien, obwohl sie dort nur 4 Wochen alle 2 Jahre ist.

Aber sie hat auch einen belgischen Personalauweis erhalten. Ist bei der Tochter auch mit - krankenversichert.

Wird das Erbe (also Erbschaftsstuer) nach chilenischem Recht noch auch
nach dem belgischen Erbschaftssteuerrecht veranlagt?
Ein Erbschaftssteuerabkommen Chile/Belgien gibt es wohl nicht.

Also greift das belgische Finanzamt zu, auch wenn die Mutter eigentlich nie da ist, sondern dauernd in Chile wohnt?

Danke fuer Euren rat!

Mike

 

Zurück zu „Erbschaftsteuer“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast