Rückwirkende EM-Rente, FA berechnet trotzdem Progressionsvorbehalt

Moderator: muemmel

KrH
Beiträge: 2
Registriert: 3. Dez 2018, 11:46

Rückwirkende EM-Rente, FA berechnet trotzdem Progressionsvorbehalt

Beitragvon KrH » 3. Dez 2018, 12:06

Guten Tag,

folgende Situation: ich habe 2017 Krankengeld+Arbeitslosengeld1 erhalten- nun wurde mir rückwirkend volle EM-Rente bewilligt ab 09/2016. Die DRV hat die Leistungen der Krankenkasse und dem Arbeitsamt von der rückw. Rente zurückbezahlt.
Nun habe ich in meiner Steuererklärung für 2017 den Rentenbetrag angegeben, da mir gesagt wurde dass die Rente alle vorherigen Leistungen aufhebt und in der Steuer nur die Rente zählt.Die WISO-Berechnung hatte ergeben dass ich auf die Rente '17 nichts nachzahlen muss.
Jetzt kam der Steuerbescheid für '17 und es wurde mir trotzdem ein Progressionsvorbehalt (also doch Kranken-oder Arbeitslosengeld) mitberechnet und ich soll Steuer nachzahlen.
Anruf beim FA: dass die Rente alle vorherigen Leistungen ersetzt würde nicht stimmen.(Dame wirkte aber selbst verunsichert)

Stimmt es jetzt doch nicht dass die rückwirkende Rente alle vorherigen Leistungen ersetzt?

Vielen Dank im Voraus!

Weitere Informationen im Steuer-Ratgeber:
Einkünfte   Ι   Progressionsvorbehalt   Ι   Steuerbescheid   Ι   Steuererklärung
 
Severina
Beiträge: 617
Registriert: 3. Dez 2017, 23:48

Re: Rückwirkende EM-Rente, FA berechnet trotzdem Progressionsvorbehalt

Beitragvon Severina » 3. Dez 2018, 12:20

Sehen Sie mal hier, ob das Ihre Frage beantwortet:

https://www.buhl.de/steuernsparen/erwerbsminderungsrente/

KrH
Beiträge: 2
Registriert: 3. Dez 2018, 11:46

Re: Rückwirkende EM-Rente, FA berechnet trotzdem Progressionsvorbehalt

Beitragvon KrH » 3. Jan 2019, 17:51

Vielen Dank, Severina! Es ist/war tatsächlich so,trotz dass die Rente vorherige Einkünfte ersetzt, der Differenzbetrag der übrig bleibt, mit Progressionsvorbehalt berechnet wird!
LG

Severina
Beiträge: 617
Registriert: 3. Dez 2017, 23:48

Re: Rückwirkende EM-Rente, FA berechnet trotzdem Progressionsvorbehalt

Beitragvon Severina » 4. Jan 2019, 18:53

Danke für die Rückmeldung.


Zurück zu „Renteneinkünfte“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast