Eigentum von Mietwohnung bei Ehepaar

Moderator: muemmel

Frank-Maintal
Beiträge: 2
Registriert: 7. Sep 2019, 06:20

Eigentum von Mietwohnung bei Ehepaar

Beitragvon Frank-Maintal » 7. Sep 2019, 06:28

Wir sind als Ehepaar gemeinsam veranlagt, aber der Ehemann hat derzeit ein deutlich höheres Einkommen als die Ehefrau. Nun wollen wir eine Wohnung kaufen und vermieten. Ist es besser, wenn das Eigentum nur auf die Ehefrau überschrieben wird, damit die Mieteinnahmen ihr zufließen (evtl. Nutzung eines Freibetrags?) oder ist es das Gleiche, wenn das Eigentum und die Mieteinnahmen gemeinschaftlich sind?

Weitere Informationen im Steuer-Ratgeber:
Einkünfte   Ι   Grundfreibetrag   Ι   Mieteinnahmen   Ι   Zusammenveranlagung
 
schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: Eigentum von Mietwohnung bei Ehepaar

Beitragvon schlauelia » 7. Sep 2019, 09:15

steuerlich ist bei gemeinsamer Veranlagung beides gleich, aber zivilrechtlich sollten Sie das gut überlegen!

Was passiert bei einer Trennung? Eigentum sie, aber er hat alles gezahlt - das sollten Sie sich gut überlegen! Ggf. anwaltlich /notariell beraten lassen.

Auch wenn die ETW nur ihm gehören sollte, ist es bei Zusammenveranlagung egal - der Grundfreibetrag für beide wird auch zum Zuge kommen, wenn sie gar kein Einkommen hätte!

Frank-Maintal
Beiträge: 2
Registriert: 7. Sep 2019, 06:20

Re: Eigentum von Mietwohnung bei Ehepaar

Beitragvon Frank-Maintal » 8. Sep 2019, 16:48

Herzlichen Dank für die gute Antwort!
Ich war der Meinung, es gibt trotz gemeinsamer Veranlagung für jeden einen persönlichen Grundfreibetrag beim Einkommen, aber das stimmt dann wohl nicht.


Zurück zu „Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast