Antrag auf Lernmittelfreiheit - Wann muss ich die Kapitalerträge angeben?

Einkünfte aus Kapitalvermögen

Moderator: muemmel

Klaudia
Beiträge: 1
Registriert: 10. Jan 2016, 16:28

Antrag auf Lernmittelfreiheit - Wann muss ich die Kapitalerträge angeben?

Beitragvon Klaudia » 10. Jan 2016, 16:34

Guten Abend,

für meine Kinder möchte ich die Lernmittelfreiheit in Rheinland Pfalz beantragen. Dabei wird nach Kapitaleinkünften gefragt.
Bestehen noch andere Mittel, mit denen Sie ihren Lebensunterhalt bestreiten, z.B,
Mieteinnahmen, Kapitaleinkümfte, Gehaltszahlungen, bitte Belege beifügen.
Ich habe Kapitaleinkünfte von ca. 60€. Muss ich diese dann angeben, oder fällt es unter den Freibetrag von 801€?

Mit freundlichen Grüßen

Klaudia

 
Petz
Beiträge: 776
Registriert: 30. Sep 2010, 13:52

Re: Antrag auf Lernmittelfreiheit - Wann muss ich die Kapitalerträge angeben?

Beitragvon Petz » 10. Jan 2016, 18:19

Die fallen in der Regel darunter, weil sie ja zur Verfügung stehen, sie werden nur eben nicht besteuert,
Steuerliche Fragen über PN werden nicht beantwortet, dafür ist das Forum für alle da.


Zurück zu „Einkünfte aus Kapitalvermögen“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast