Steuerbescheid 2018 / Angestellt und Selbstständig

Arbeitslohn etc.

Moderator: muemmel

Maiskolben
Beiträge: 3
Registriert: 2. Aug 2019, 13:10

Steuerbescheid 2018 / Angestellt und Selbstständig

Beitragvon Maiskolben » 2. Aug 2019, 13:17

Hallo allerseits,
ich habe vor kurzem meinen Steuerbescheid 2018 erhalten und muss nun 3500 Euro an Einkommensteuer zahlen. Aufgelistet sind der Gewinn aus meiner selbstständigen Tätigkeit sowie das Gehalt aus dem öffentlichen Dienst als "nicht selbstständige Arbeit".

Meine Frage wäre vor allem: ich habe auf mein Gehalt allerdings automatisch schon Lohnsteuer gezahlt, wieso werde ich hier zwei Mal besteuert?

Und hätte ich etwas beim Finanzamt extra angeben müssen? Lohnt sich da nochmal ein Gespräch?

LG Maik

 
muemmel
Beiträge: 3452
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Steuerbescheid 2018 / Angestellt und Selbstständig

Beitragvon muemmel » 2. Aug 2019, 15:54

ich habe auf mein Gehalt allerdings automatisch schon Lohnsteuer gezahlt Ja und? Die wurde im Steuerbescheid dann auch zweifellos auf die festzusetzende Steuer angerechnet.
wieso werde ich hier zwei Mal besteuert? Gegenfrage: Warum genau sollten die Einnahmen aus der Selbständigkeit eigentlich steuerfrei sein? Steuern wurden bisher nur auf den Lohn entrichtet...

schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: Steuerbescheid 2018 / Angestellt und Selbstständig

Beitragvon schlauelia » 3. Aug 2019, 10:40

wie hoch war der Gewinn aus der Selbständigkeit?

Lia

Maiskolben
Beiträge: 3
Registriert: 2. Aug 2019, 13:10

Re: Steuerbescheid 2018 / Angestellt und Selbstständig

Beitragvon Maiskolben » 3. Aug 2019, 13:04

Der Gewinn betrug 52.000 rund. 10k davon sind durch selbstständige Arbeit verdient. Wenn ich 3500 an EKSt auf 10k Gewinn zahlen müsste, na dann aber gut Nacht. Daher frage ich mich, warum meine Einnahmen aus "nicht selbstständiger Arbeit" im öffentlichen Dienst nun aber benutzt wird, meine EKSt zu berechnen, wenn ich denn darauf ja schon Steuern gezahlt habe!??!?

schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: Steuerbescheid 2018 / Angestellt und Selbstständig

Beitragvon schlauelia » 3. Aug 2019, 13:20

die Frage ist nicht Ihr Ernst??

Alle Einkünfte des Jahres werden zusammengerechnet - und daraus die Steuerschuld ermittelt - je höher das Einkommen ( nicht Gewinn - dieser ist nur 10.000,--) und die Steuer dazu ist mit 3.000,--richtig!

Durch die Progression wird ggf. auch das andere Einkommen höher besteuert!

Lia

muemmel
Beiträge: 3452
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Steuerbescheid 2018 / Angestellt und Selbstständig

Beitragvon muemmel » 3. Aug 2019, 14:01

Alle Einkünfte des Jahres werden zusammengerechnet - und daraus die Steuerschuld ermittelt So ist es. Von dieser wird dann die schon gezahlte Steuer abgezogen, und was dann noch an Steuer übrigbleibt, muß halt nachgezahlt werden - da ist alles völlig korrekt gelaufen.

Maiskolben
Beiträge: 3
Registriert: 2. Aug 2019, 13:10

Re: Steuerbescheid 2018 / Angestellt und Selbstständig

Beitragvon Maiskolben » 3. Aug 2019, 14:11

Vielen Dank an alle. VG Maik

 

Zurück zu „Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste