Firmenwagen + elektronisches Fahrtenbuch

Arbeitslohn etc.

Moderator: muemmel

boeder
Beiträge: 9
Registriert: 20. Dez 2011, 10:44

Firmenwagen + elektronisches Fahrtenbuch

Beitragvon boeder » 19. Jan 2018, 08:35

Hallo, folgender Sachverhalt zum Thema Firmenwagen.

- da ich 80km entfernt von meiner Arbeit wohne und die 0,03% NICHT versteuern will, fahre ich weiter mit einem privaten PKW zur Arbeit (Nachweise wie Kaufverträge, Tankbelege, Inspektionsrechnungen und meinetwegen auch ein Fahrtenbuch sind möglich)
- mein Arbeitgeber hat den Prozess standardisiert, d.h. ich müsste auf jeden Fall erst einmal 1% + 0,03% je km zw. Wohnort und Arbeit versteuern
- die 0,03% je km zw. Wohnort und Arbeit würde ich mir gerne iR der Steuererklärung wiederholen wollen

Habt ihr eine Ahnung, d.h. Erfahrungswerte oder Urteile, unter welchen Voraussetzungen das Vorhaben vom Finanzamt anerkannt wird? Finanzamt macht hierzu trotz mehrfachen Nachfragens keine Aussage.

Des Weiteren möchte ich gerne in dem Auto, mit dem ich zur Arbeit fahre (NICHT im Firmenwagen) ein elektronisches Fahrtenbuch führen. Mit welchem habt ihr bereits gute bzw. weniger gute Erfahrungen gesammelt?

 

Zurück zu „Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google Adsense [Bot] und 2 Gäste