Steuerklasse 4 mit Faktor

Arbeitslohn etc.

Moderator: muemmel

Andydynamo
Beiträge: 2
Registriert: 16. Dez 2017, 16:13

Steuerklasse 4 mit Faktor

Beitragvon Andydynamo » 16. Dez 2017, 16:16

Guten Tag

Meine Frau und Ich haben die Steuerklasse 4 mit Faktor. Nächstes Jahr bezieht meine Frau 10 Monate Elterngeld und 2 Monate ihr normales Gehalt. Bei den jährlichen Antrag auf das Faktorverfahren wird in Zeile 25 der Voraussichtlicher Bruttoarbeitslohn aus dem ersten Dienstverhältnis eingetragen. Muss ich die Summe aus Elterngeld 10 Monate + die 2 Monate Arbeitslohn eintragen oder nur die zwei Monate Arbeitslohn?

Vielen Dank!

 
muemmel
Beiträge: 3652
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Steuerklasse 4 mit Faktor

Beitragvon muemmel » 16. Dez 2017, 18:28

Nur die 2 Monate, denn der Faktor bezieht sich ja nur auf die Lohnsteuer. Auf Elterngeld wird aber keine Lohnsteuer erhoben, auch wenn das Elterngeld über den Progressionsvorbehalt in die Berechnung der endgültigen Einkommensteuer einfließt.

Andydynamo
Beiträge: 2
Registriert: 16. Dez 2017, 16:13

Re: Steuerklasse 4 mit Faktor

Beitragvon Andydynamo » 17. Dez 2017, 12:57

Danke für die schnelle Antwort!
Gut, da trage ich nur die zwei Monate, die meine Frau nächstes Jahr arbeitet ein.
Eine Frage hätte ich noch. Muss man mit einer Nachzahlung rechnen wenn bei der Steuererklärung dann die Elternzeit mit eingerechnet wird?
Mit freundlichen Grüßen

muemmel
Beiträge: 3652
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Steuerklasse 4 mit Faktor

Beitragvon muemmel » 17. Dez 2017, 13:30

Muss man mit einer Nachzahlung rechnen wenn bei der Steuererklärung dann die Elternzeit mit eingerechnet wird? Ja - muß man bei Bezug von Lohnersatzleistungen (Elterngeld, Mutterschaftsgeld, Krankengeld, Arbeitslosengeld) eigentlich immer.


Zurück zu „Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste