Verlustvortrag zu kompliziert für die allgemeinen Informationsseiten des Internets?

Arbeitslohn etc.

Moderator: muemmel

mrsnowwhite
Beiträge: 1
Registriert: 15. Nov 2019, 21:59

Verlustvortrag zu kompliziert für die allgemeinen Informationsseiten des Internets?

Beitragvon mrsnowwhite » 15. Nov 2019, 22:16

Hallo zusammen,

nachdem ich etwa vier Stunden in die Online Recherche gesteckt habe möchte ich nun probieren auf diese Weise etwas präzisere Informationen zu erhalten.

Es geht allgemein um die Angabe und Abgabeerklärung eines sieben oder sechs oder fünf Jahre zurückliegenden Verlusts.
Einnahmen wurden in diesem Steuerjahr keine erzielt, null Euro.
Hier stellt sich die Frage:
Ist dann auf dem Mantelbogen Seite 1 ein Kreuz zu setzen bei:

Idee 1: a) Einkommenssteuererklärung + b) Erklärung zur Feststellung des verbleibenden Verlustvortrags
Idee 2: Nur bei b) Erklärung zur Feststellung des verbleibenden Verlustvortrags

Eine Steuererklärung kann ja eigentlich nicht mehr für ein sieben Jahre zurückliegendes Steuerjahr abgegeben werden, ein Verlustvortrag wahrscheinlich schon.

VG

 
muemmel
Beiträge: 3459
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Verlustvortrag zu kompliziert für die allgemeinen Informationsseiten des Internets?

Beitragvon muemmel » 16. Nov 2019, 14:02

Idee 2 ist richtig.


Zurück zu „Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast