Schwerbehinderung Finanzamt fordert dauernd Nachweis

Moderator: muemmel

Lukas2210
Beiträge: 3
Registriert: 27. Mai 2020, 06:27

Schwerbehinderung Finanzamt fordert dauernd Nachweis

Beitragvon Lukas2210 » 27. Mai 2020, 06:37

Hallo,

Meine Tochter (16) ist seit Geburt behindert. Der Behindertenausweis (wurde 2016 verlängert) ist gültig bis 2023. 2017 habe ich eine Kopie des Schwerbehindertenausweises der Einkommenssteuererklärung beigelegt. 2018 und 2019 wurde wieder die Vorlage verlangt (obwohl Gültigkeit bis 2023).
Ich habe mit Erklärung 2019 Beleglos ohne erneuten Nachweis der Behinderung abgegeben, jetzt wurde die Behinderung nicht mehr anerkannt und es kommt zu einer Steuernachzahlung. Habe Widerspruch eingelegt! Ist das normal, dass der Nachweis jedes Jahr angefordert wird?? Oder ist das Willkür?

Wie schätzt ihr das ein?

LG
Lukas

 
Severina
Beiträge: 704
Registriert: 3. Dez 2017, 23:48

Re: Schwerbehinderung Finanzamt fordert dauernd Nachweis

Beitragvon Severina » 27. Mai 2020, 09:34

Ich kann Ihren Ärger verstehen - normal ist das nicht. Es mag ja interne Gründe geben, warum wieder und wieder der gleiche Nachweis verlangt wird (z.B. könnte es sein, dass jedes Jahr ein anderer Sachbearbeiter für Ihre Erklärung zuständig war, vielleicht äußert sich Taxpert hierzu noch), das ändert aber ja nichts an dem zusätzlichen Aufwand, den Sie sinnlos betreiben müssen. Ich würde aber nicht davon ausgehen, dass hier eine absichtliche Schikane vorliegt.

Hier würde dennoch dem Ärger deutlich Ausdruck gegeben werden. Den Einspruch (nicht Widerspruch, aber wenn Sie 'Widerspruch' formuliert haben, wird dieser als Einspruch gedeutet werden) haben Sie ja schon eingelegt - ich würde wohl, sobald diesem stattgegeben wurde, nochmal mit dem Sachbearbeiter telefonieren und fordern, dass das Vorliegen eines Ausweises nunmehr so in der Akte vermerkt wird, dass seine Existenz mindestens in den nächsten drei Jahren nicht mehr nachgewiesen werden muss.

Lukas2210
Beiträge: 3
Registriert: 27. Mai 2020, 06:27

Re: Schwerbehinderung Finanzamt fordert dauernd Nachweis

Beitragvon Lukas2210 » 27. Mai 2020, 11:17

Vielen lieben Dank für die Antwort!

taxpert
Beiträge: 299
Registriert: 19. Jun 2017, 13:51

Re: Schwerbehinderung Finanzamt fordert dauernd Nachweis

Beitragvon taxpert » 27. Mai 2020, 13:43

vielleicht äußert sich Taxpert hierzu noch
Danke für die Blumen!
normal ist das nicht.
Grundsätzlich sollten solche für mehrere veranlagungszeiträume geltenden Dokumente in der E-Akte hinterlegt sein. Ob das nun nicht geschehen ist, übersehen wurde oder im Rahmen eines sogenannten Intensiv-Prüffalles nochmals angefordert wurde, kann man grundsätzlich dahin gestellt sein lassen. Davon ausgehend, dass es sich um einen reinen ArbN-Fall handelt, sollte man sich vor Augen halten, dass hier ein/e Bearbeiter/in etwa 2.000 Fälle pro Jahr zu bearbeiten hat. Geht da auch mal was schief? Natürlich! Bevor man sich jetzt aufregt und "Willkür!" schreit (Johannes 8, 7), sollte man einfach tief durchatmen und ein nettes, ruhiges Telefonat mit dem Bearbeiter führen. Dann weiß man gleich WARUM so entschieden wurde, der Bescheid wird im Normalfall SOFORT geändert und eine Entschuldigung hat man wahrscheinlich auch gleich! Eines Einspruchs bedarf es hier eigentlich gar nicht.

taxpert
"I'm the taxman and you are working for no one but me!

Taxman, The Beatles, Album Revolver

Lukas2210
Beiträge: 3
Registriert: 27. Mai 2020, 06:27

Re: Schwerbehinderung Finanzamt fordert dauernd Nachweis

Beitragvon Lukas2210 » 27. Mai 2020, 20:12

❤️ Lichen Dank! Ich schimpfe ja auch nicht...mich hat es nur gewundert...

Gespräch mit Sachbearbeiter....bei uns unmöglich...da geht nur jemand ran, der einem auf die Frage...muss ich die geforderte Nachzahlung und Vorauszahlung machen oder wird der Einspruch rasch erledigt? Antwortet:. Damit Sie keine Probleme bekommen zahlen sie lieber.... :evil: :evil:


Zurück zu „Aussergewöhnliche Belastungen“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast