Finanzierung Masterstudium über Arbeitgeber

Moderator: muemmel

dumper
Beiträge: 2
Registriert: 10. Okt 2017, 12:34

Finanzierung Masterstudium über Arbeitgeber

Beitragvon dumper » 10. Okt 2017, 12:39

Hallo,

zu meiner Situation:
Ich habe eine Ausbildung gemacht und danach ein Vollzeitstudium zum Bachelor abgeschlossen.
Mein jetziger Arbeitgeber bietet mir an, dass Masterstudium für mich zu finanzieren, weil es mich fachlich in meinem Job weiterbringt. Der Haken ist jedoch eine Bindungszeit nach Abschluss des Studiums
Falls ich während des Studiums oder nach Abschluss vor Ablauf der Bindungszeit kündige, muss ich die Studiengebühren anteilig zurückzahlen.

Wenn dieser Fall eintreten sollte, kann ich diese Rückzahlung steuerlich geltend machen?
Wie würde es im Vergleich steuerlich aussehen, wenn ich das Studium direkt selber zahle?
Was würdet ihr mir aus steuerlicher Sicht empfehlen ?

Danke&VG
dumper

Weitere Informationen im Steuer-Ratgeber:
Sonderausgaben   Ι   Steuererstattung   Ι   Steuersatz
 
muemmel
Beiträge: 3371
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Finanzierung Masterstudium über Arbeitgeber

Beitragvon muemmel » 10. Okt 2017, 13:04

Wenn dieser Fall eintreten sollte, kann ich diese Rückzahlung steuerlich geltend machen? Ja.
Wie würde es im Vergleich steuerlich aussehen, wenn ich das Studium direkt selber zahle? Na, da haben Sie die Wahl zwischen einem Euro (vom Arbeitgeber) und 42 Cent (maximale Steuererstattung für einen Euro Werbungskosten) - da sollte die Entscheidung nicht rasend schwer sein...

dumper
Beiträge: 2
Registriert: 10. Okt 2017, 12:34

Re: Finanzierung Masterstudium über Arbeitgeber

Beitragvon dumper » 10. Okt 2017, 15:10

Wenn dieser Fall eintreten sollte, kann ich diese Rückzahlung steuerlich geltend machen? Ja.
Wie würde es im Vergleich steuerlich aussehen, wenn ich das Studium direkt selber zahle? Na, da haben Sie die Wahl zwischen einem Euro (vom Arbeitgeber) und 42 Cent (maximale Steuererstattung für einen Euro Werbungskosten) - da sollte die Entscheidung nicht rasend schwer sein...
danke für die rasche Antwort.

Wie viel würde ich denn nachträglich wiederbekommen? Ebenfalls die maximale Steuererstattung für einen Euro Werbungskosten?

muemmel
Beiträge: 3371
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Finanzierung Masterstudium über Arbeitgeber

Beitragvon muemmel » 10. Okt 2017, 17:24

Ebenfalls die maximale Steuererstattung für einen Euro Werbungskosten? Sofern Sie ledig sind, mindestens 53.000 Euro Bruttoeinkommen haben und sich der Spitzensteuersatz nicht ändert (wir kriegen immerhin bald eine neue Regierung!) - ja. Ist Ihr Einkommen niedriger, ist es halt weniger...
Den Zusammenhang zwischen Einkommenshöhe und Steuersatz können Sie sich hier mal angucken (relevant ist der Grenzsteuersatz, also die gestrichelte Linie): https://de.wikipedia.org/wiki/Grenzsteu ... 20kEUR.svg


Zurück zu „Sonderausgaben, Spenden“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast