Werbungskosten Diplomstudium

Moderator: muemmel

evaporation
Beiträge: 3
Registriert: 21. Mär 2017, 21:10

Werbungskosten Diplomstudium

Beitragvon evaporation » 21. Mär 2017, 21:20

Im März 2016 habe ich mein Diplomstudium abgeschlossen und habe im Oktober 2016 eine Promotionsstelle als ersten Job angenommen. Da ich vor dem Studium keine Ausbildung gemacht habe, war das Studium mein Erststudium. Da sich das Diplomstudium nicht in Bachelor und Master unterteilt, habe ich (für heutige Zeit ungewöhnlich) nach dem Erststudium meinen ersten Job angenommen. Der Beruf ist erst durch das Studium ermöglicht (beides Physik), womit ich die Kosten des Studiums ja teilweise als Werbungskosten angeben könnte oder? Bzw kann ich die Semesterbeiträge und -tickets geltend machen?

 
muemmel
Beiträge: 3347
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Werbungskosten Diplomstudium

Beitragvon muemmel » 21. Mär 2017, 22:08

womit ich die Kosten des Studiums ja teilweise als Werbungskosten angeben könnte oder? Nö. Da es sich um die Erstausbildung handelt, waren es eben keine Werbungskosten, sondern Sonderausgaben.

evaporation
Beiträge: 3
Registriert: 21. Mär 2017, 21:10

Re: Werbungskosten Diplomstudium

Beitragvon evaporation » 21. Mär 2017, 22:12

Ah, vielen Dank, das habe ich gerade auch gelesen. Demnach kann ich nur die Kosten geltend machen, die ich in 2016 geleistet habe, richtig?

muemmel
Beiträge: 3347
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Werbungskosten Diplomstudium

Beitragvon muemmel » 21. Mär 2017, 22:25

Das ist grundsätzlich richtig. Aber wie ich schon in Ihrem anderen Thread schrieb - in drei Monaten auf einer Promotionsstelle werden Sie kaum über 9.600 Euro gekommen sein. Da kriegen Sie ohnehin alles wieder, ohne irgendwas an Sonderausgaben, Werbungskosten etc. anzugeben.


Zurück zu „Sonderausgaben, Spenden“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast