Leibrente für Immobilie nicht steuerlich absetzbar?

Moderator: muemmel

michaelB
Beiträge: 1
Registriert: 7. Feb 2017, 17:01

Leibrente für Immobilie nicht steuerlich absetzbar?

Beitragvon michaelB » 7. Feb 2017, 17:12

Hallo,

ich habe meinem Großvater seine Eigentumswohnung mittels Leibrente abgekauft. Nun habe ich mehrfach gelesen, dass man diese Rentenverpflichtung als Sonderausgaben in der Steuererklärung geltend machen kann. Vorab wollte ich nun auch schon eine Steuerermäßigung beantragen. Die Rentenverpflichtung wurde aber abgelehnt mit der Begründung:

"Für die Leibrente durch Immobilenkauf ist eine steuerliche Berücksichtigung nicht möglich, weil kein Betriebsvermögen angeschafft wurde."

Ich habe echt Schwierigkeiten zu dem Thema Voraussetzungen zu finden, die in Abhängigkeit zur Anschaffung von Betriebsvermögen stehen.
Wer liegt nun falsch?

Vielen Dank im Voraus!

Weitere Informationen im Steuer-Ratgeber:
Betriebsvermögen   Ι   Sonderausgaben   Ι   Steuererklärung
 
StephanM
Beiträge: 854
Registriert: 16. Mär 2015, 18:14

Re: Leibrente für Immobilie nicht steuerlich absetzbar?

Beitragvon StephanM » 11. Feb 2017, 17:41

zu dem Bereich "dauernde Last" gibt es verschiedene BMF-Schreiben. Frag mal Google nach "BMF dauernde Last"


Zurück zu „Sonderausgaben, Spenden“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast