KFW Studienkredit - Zinsen absetzbar nach beruflicher Ausbildung und Studium?

Moderator: muemmel

3015
Beiträge: 2
Registriert: 24. Jan 2017, 09:58

KFW Studienkredit - Zinsen absetzbar nach beruflicher Ausbildung und Studium?

Beitragvon 3015 » 24. Jan 2017, 10:08

Hallo zusammen,

ich habe mich in nachstehendes Thema eingelesen, komme jedoch, trotz genügender Anzahl an Suchergebnissen, nicht zum Ergebniss. Es geht im folgendes:

Ich habe von 2006 - 2010 eine betriebliche Ausbildung gemacht, danach von 2010 - 2015 ein Bachelor-Studium. In der Zeit von 2012 - 2015 habe ich einen KFW Studienkredit erhalten. Nun habe ich in 2016 jeden Monat ca. 50€ nur Zinsen gezahlt.

Da ich seit Mitte 2015 (direkt nach Studienabschluss) einen Job habe, bin ich gerade dabei für 2016 die Steuererklärung zu machen.

Kann ich die 600€ (12 x 50€) Zinsen in 2016 steuerlich geltend machen? Falls ja, als Sonderausgaben oder Werbungskosten?

Wäre über Hilfe sehr dankbar :)

Viele Grüße,
Jan

 
schlauelia
Beiträge: 2074
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: KFW Studienkredit - Zinsen absetzbar nach beruflicher Ausbildung und Studium?

Beitragvon schlauelia » 24. Jan 2017, 12:00

die Ausgaben wären Werbungskosten, da Zweitausbildung.
Aber: welche Einkünfte hatten Sie 2012 bis 2015 hatten Sie? Haben Sie für die Jahre ab 2012 Steuererklärungen abgegeben und Bescheide erhalten?
Lia

3015
Beiträge: 2
Registriert: 24. Jan 2017, 09:58

Re: KFW Studienkredit - Zinsen absetzbar nach beruflicher Ausbildung und Studium?

Beitragvon 3015 » 24. Jan 2017, 13:01

Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldung. Von 2012 - Mitte 2015 hatte ich nur Einkommen aus einem 450€ Job (und eben den KFW-Kredit).
Ab Mitte 2015 dann eben einen Angestellten-Job. Meine allererste Steuererklärung habe ich letztes Jahr für 2015 gemacht.

muemmel
Beiträge: 3341
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: KFW Studienkredit - Zinsen absetzbar nach beruflicher Ausbildung und Studium?

Beitragvon muemmel » 24. Jan 2017, 15:38

die Ausgaben wären Werbungskosten Folglich lohnt sich deren Angabe nur, wenn die 600 Euro addiert mit Ihren sonstigen WK die WK-Pauschale von 1.000 Euro überschreiten...


Zurück zu „Sonderausgaben, Spenden“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast